wie ist erbaufteilung,wenn noch ein elternteil lebt

6 Antworten

Welches Erbe? Das des nicht mehr lebenden Elternteils?

Wenn das gemeint wäre und kein Testament vorhanden wäre:

1/4 vorab für den Ehegatten nach § 1371 BGB

1/4 für den Ehegatten nach § 1931 BGB

Die zweite Hälfte teilen sich die Kinder § 1924 BGB

Wenn kein Geld da ist, ist die Verteilung einfach. 1/2 von 0,- ist 0,-. Braucht man nicht einmal einen Taschenrechner.

wie ist es ,wenn kein geld da ist

Was willst Du uns damit sagen: Das überhaupt nichts vorhanden ist oder, dass es nur an liquiden Mitteln fehlt? Im erstgenannten Fall hat sich die Teilung erledigt, im letztgenannten Fall muß illiquides Vermögen eben liquidiert werden durch Verkauf.

Und wie die Erbteilung ist kann kein Mensch beantworten wenn man nicht weiß, ob die gesetzliche oder die gewillkürte (=Testament pp) Erbfolge gilt und unter wem da nun genau aufzuteilen ist.

Wenn kein Testament vorhanden ist, greifen die gesetzlichen Regelungen. Diese sind abhängig von den noch lebenden Verwandten. Einen kleinen Überblick bietet die Seite hier http://www.erbrecht-ratgeber.de/erbrecht/erbschaft/erbschaft_02.html - Schulden können im Übrigen auch geerbt werden. Die Höhe des Erbes richtet sich nach dem Vermögen, also auch Grundstücke, etc. zählen dazu. Wenn kein Vermögen da ist, kann auch nichts vererbt werden.

Was möchtest Du wissen?