Wie ist die richtige Vorgehensweise bei einer Kreditaufnahme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh zu einen Unabhängigen Finanzierungsvermittler. Dieser hat Zugriff auf 80 - 400 Darlehenskonditionen. Er erfasst zunächst Deine Bonitätsrelevanten Angaben. Im Anschluss kann er den geeignetsten Darlehensgeber heraussuchen. 

Erst nach Deinem OK wird bei diesem Darlehensgeber eine Anfrage gestartet und in der Schufa erfasst.

Das spart Dir die Arbeit selber viele Vergleiche zu starten. 

Bei einer Kreditanfrage wird bei der Schufa eine Konditionsanfrage gestellt. Diese ist nach wenigen Tagen wieder gelöscht. Nur wenn man an einem Tag sehr viele Konditionsanfragen stellt wird es negativ in der Schufa. 2 - 3 Anbieter anfragen ist unproblematisch (aber darauf achten dass nur Konditionsanfragen gestellt werden).

Hallo ! um welchen Kredit geht es ? Baufinanzierung oder Ratenkredit ? Bei großvolumigen Baufinanzierungen wird oft nur eine Abfrage die nicht Scoreverschlechtert vorgenommen. Anonsten ist für die Kondition hier das persönliche Einkommen oft irrelevant.

Bei Ratenkrediten wird oft hart gezogen , da würde ich aufpassen. Bei ratenkrediten würde ich eh einen anbieter wählen der faire konditionen und gute rückzahloptionen hat ( also vorzeitiges tilgen möglich) und dir auch keine restschuldversicherung andreht. Da fallen mir spontan die DKB und Diba ein 

Was möchtest Du wissen?