Wie ist die Kündigungsfrist bei einem Bausparvertrag?

2 Antworten

Bei der Aachener Bausparkasse beträgt die Kündigungsfrist 6 Monate. Bei Nichteinhaltung der Frist (auch nur um ein paar Tage) sind 2,75 % Diskont fällig. Sittenwidrig??

9

ja

0

siehe http://www.kostenlose-vordrucke.de/html/kuendigung-bausparvertrag.html

Wann kann ich über mein Bauspar-Geld nach Zuteilung verfügen?

Mein bausparvertrag wird diesen Sommer zuteilungsreif, so sagte mir mein Berater. Wenn es soweit ist, wie lange muss ich dann noch warten, bis mir das Geld zur Verfügung steht?

...zur Frage

Kann man Bausparguthaben welches VWL beinhaltet, vor Ablauf der Sperrfrist auszahlen lassen?

Wir haben im Jahr 2008 einen Bausparvertrag bei der Schwäbisch Hall abgeschlossen um diesen für die Anschlussfinanzierung unseres Hauses (Zinsbindung endet in 2018) zu nutzen. Im Jahr 2013 haben wir diesen Bausparvertrag in einen neuen Bausparvertrag bei der BSH überführt. Seit 2015 fließen zusätzlich 40€ VWL mit ein.

Aufgrund der derzeitigen Zinsentwicklung am Markt ist dieser BSV jedoch nicht für unsere Anschlussfinanzierung geeignet. Es liegen uns mehrere Angebote vor. Auch ein aktuelles von der BSH. Das beste Gesamtpaket ist von unserer Hausbank (Sparkasse, bisheriger Darlehensgeber ist die Raiffeisenbank).

Wir würden gerne im Jahr 2018 über das Bausparguthaben verfügen wollen und dieses mit in die Anschlussfinanzierung einfließen lassen. Kündigungsfrist gemäß Vertrag sind 6 Monate (würde ausreichen), Sperrfrist für VWL allerdings bis 2020, wobei dies der geringste Anteil am Guthaben ist. Anspruch auf Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie haben wir aufgrund des Einkommens nicht.

...zur Frage

Vertragsabschlussgebühr bei einem Bausparvertrag über VL?

Hallo,

vor einiger Zeit habe ich einen Vertragsüberblick von meiner Bank zugeschickt bekommen. Dort stand drauf wie viel monatlich drauf gezahlt wurde und wie viel nun drauf ist. Ganz oben Stand allerdings, dass mir 200€ abgezogen wurden als Vertragsabschlussgebühr, weiß nicht ob das der korrekte Begriff war aber so ungefähr.

Ist das korrekt so? Ich wusste nicht dass die eine Gebühr erheben, erst recht nicht bei einem Azbui.

Vielen Dank in Voraus!

...zur Frage

Leeren Bausparvertrag kündigen - Abschlussgebühr und Saldo trotzdem bezahlen?

Guten Tag, ich habe mir vor Jahreneinen LBS Bausparvertrag Classic F5-R (Bausparsumme 50.000€) bei der Sparkasse aufschwazen lassen. Zu dieser Zeit war ich in der Ausbildung und brauchte den noch nicht. Das war 2012 Jetzt möchte ich den Bausparvertrag kündigen. Wenn ich kündige (natürlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist) bezahle ich dann trotzdem die Abschlussgebühr von 100€, oder fällt diese nur an, wenn ich etwas eingezahlt hätte? Und was ist mit dem Saldo von 500€ (jährlich 100€ BSV-Abschluss siehe Anhang) Oder ist es sinnvoll den Bausparvertrag einfach weiterlaufen zu lassen und nie etwas einzuzahlen? Da kündigt mir die LBS bestimmt von sich aus, oder?

Ich habe schon in dem Anhang "Das Kleingedruckte" meines Bausparvertrages nachgeschaut unter Kündigung, mein Meinung nach unzureichend beschrieben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?