Wie ist der Verdienstausfall regelmäßig zu ersetzen, als Kapital oder als Rente?

2 Antworten

Die Versicherung wird gern auf eine Kapitalabfindung gehen, weil damit nachforderungen entfallen.

Es kommt auf den Einzelfall an. Wenn z. B. Jemand der als Dachdecker arbeitet durch einen Unfall ein Bein verliert, wird er vermutlich auf einer Rente bestehen, weil ihm das langfristig sicherheit bringt. Auch wenn er bestimmt eine Umschulung bekommt, damit er wieder arbeiten kann.

Bei einem Büroarbeiter dem da gleiche passiert udn der ja auch in der Erwerbsfähigkeit gemindert ist, wird u. U. sagen, ich nehme Kapital, weil ich irgendwie schon wieder nach der Rekonvaleszens wieder arbeiten kann.

Der Geschädigte steht auf der sicheren Seite, wenn er die Verdienstausfallentschädigung in Form einer Rente erhält. Denn dort kann er Abänderungen, sofern sie wesentlich sind, immer wieder beantragen, während eine Kapitalzahlung die Sache sofort beendet. Es ist sicher primär das Ansinnen der Versicherung den Geschädigten mit einem Kapitalbetrag ein für allemal zufrieden zu stellen.

Unfall im Baumarkt, wer zahlt?

Ich hatte am Montag einen Unfall in einem Baumarkt, der wie folgt ablief:

Ich wollte eine Single Küche kaufen und bat die Verkäuferin mir eine Solche aus dem Regal zu holen. Die Palette, auf der die Küche lagerte, war ca. 2 Meter hoch. Oben auf der Palette lagen die Edelstahl Spülen mit intigrierten Kochplatten (dementsprechend schwer). Da die Mitarbeiterin alleine war und die Spülen nicht von der Palette heben konnte, half ich ihr dabei. Die ersten 4 Spülen haben wir im Teamwork abgeladen und die 5 Spüle schupste die Mitarbeiterin schneller von der Palette, wie ich sie entgegennehmen konnte. Die Spüle fiel in Richtung mein Gesicht und ich habe die fallende Spüle abwehren und auffangen wollen. Beim auffangen der Spüle schnitt ich mir mit der scharfen Edelstahlkante in zwei Finger bis auf die Knochen. Es sah sehr schlimm aus und ich habe bis zum eintreffen des Rettungswagens ca. 0,5 Liter Blut verloren. Aufgrund der Erstdiagnose des Notarztes wurde ich mit dem Verdacht auf Teilamputation sofort in die Uni Klinik/Handchirurgie geliefert. Dort wurde ich dann 2 Stunden lang an der Hand operiert und die zwei Finger wurden mit ca. 20 Stichen genäht. Nach Aussage des Chirurgen ist mit 95 prozentiger Sicherheit nicht mit Folgeschäden zu rechnen.

Hier das Problem: Da ich Selbstständig und die nächsten 4-6 Wochen nicht arbeiten kann, ist mit entsprechendem Verdienstausfall zu rechnen.

Muss das Baumarkt hierfür haften? Bzw. die Betriebshaftpflicht des Baumarktes ?

Schmerzensgeld möchte ich nicht einfordern, aber der Verdienstausfall wäre schon existentiell sehr Wichtig für mich.

Vielen Dank im Voraus Frank

...zur Frage

Haftpflichtschaden Iphone 4

Hallo,

meine Freundin hat mein Iphone 4 fallen lassen und somit beschädigt. Ihre Versicherung hat gesagt ich solle das Iphone zur Reparatur schicken. Da Apple aber keine Reparatur durchführt sondern nur austauscht (innerhalb 1 Jahr) muss ich ein neues besorgen. Da Apple aber kein Iphone 4 mehr in Deutschland verkaufen darf, muss ich auf das Nachfolge Modell 4S umsteigen. Meine Frage ist ob das ein Problem ist da ich in diesem Fall ja einen Vorteil habe, da ich das neue Modell kaufe.

...zur Frage

Haftet 9-jähriger Junge auf Schadensersatz, wenn Rad in parkendes Auto knallt?

Der 9-jährige Sohn meiner Nichte fuhr heute mit seinem Rad bestimm viel zu schnell nach Hause. Denn in einer Rechtskurve rutschte er weg und stürzte. Er blieb und unverletzt. Aber sein Rad flog in einen parkende Pkw und verursachte einen Lackschaden. Für den Jungen besteht eine Haftpflichtversicherung. Aber haftet er überhaupt?

...zur Frage

Kann man als Schadensersatz auch Standgeld fordern?

Zu einem Verkehrsunfall hätte ich eine Frage. Da zahlt die Haftpflichtversicherung nicht, obwohl ihr Versicherungsnehmer eindeutig schuld ist. Mein Fahrzeug ist nur total beschädigt und steht auf dem Betriebsgelände einer Firma, welche Standgebühren verlangt. Ich würde auch das Fahrzeug sofort verschrotten lassen. Aber dafür fallen weitere Kosten an. Was soll ich tun? Kann ich die Standgebühren in Rechnung stellen?

...zur Frage

Ist Verlust des Schadensfreiheitsrabattes in der Haftpflichtversicherung zu erstatten?

Eine Verwandte von mir erlitt einen Verkehrsunfall. Danach dachte sie zuerst, dass der andere Verkehrsteilnehmer voll schuld sei. Dessen Haftpflichtversicherung bleibt aber dabei, dass sie sich ein Mitverschulden von 30 % anrechnen lassen muss. Deswegen verlangt jetzt auch der andere von seinem Schaden am Auto 30 % von der Haftpflichtversicherung meiner Verwandten. Daher verliert sie den Schadenfreiheitsrabatt und wird höher eingestuft. Kann daher meine Verwandte jetzt auch diesen Verlust des Schadensfreiheitsrabattes ihrerseits als Schaden geltend machen oder zumindest nur in Höhe von 70 %?

...zur Frage

Firmen-Haftpflicht zahl nicht für defekten Laptop weil dieser auf dem Boden lag?

Folgender Sachverhalt:

  • Ich bekomme eine neue Matratze geliefert
  • zusammen mit dem Monteuer räume ich ich das Bett und die alte Matratze frei, dabei lege ich den Laptop der vorher auf dem Bett lag neben das Bett
  • Beim auflegen der neuen Matratze tritt der Monteuer rücklinks auf den Laptop geschlossenen Laptop und mein "ups"
  • Am abend stelle ich fest das das Display gebrochen ist (schaden rund 300€)
  • Die Haftpflicht der Firma die die Matratze verkauft hat meldet sich nach einiger Zeit und teilt mit das der Schaden nicht übernommen wird da der Mitarbeiter nicht fahrlässig gehandelt habe weil der Laptop nicht auf dem Boden zu liegen habe

Ist das argumentativ richtig und rechtens?

Vielen Dank und VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?