Wie ist der Berechnungsschlüssel für Gebäudereinigung und Gartenpflege?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach jahrelanger Praxis kann auch die Anzahl der Wohneinheiten als Umlageschlüssel dienen, auch wenn nichts im Mietvertrag steht.

Ist nichts anderes vereinbart, so dient (u. a. bei diesen Kostenarten) die Wohnfläche als Verteilungsmaßstab lt. § 556a Abs. 1 BGB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten mal direkt an der Quelle nachfrage. Zum Beispiel hier: http://www.s-r-g-gmbh.de/ - Die können Dir sicherlich genau Auskunft geben. Ansonsten mal beim Hausmeister nachfragen oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den meisten Fällen ja.

Wirf einen Blick in die Teilungserklärung, dort ist der Teilungsschlüssel niedergelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Broni 16.05.2016, 11:31

Das Haus gehört einer Wohnungsbaugesellschaft, es sind Miet- und keine Eigentumswohnungen.

0
Mikkey 16.05.2016, 11:38
@Broni

Wenn nichts Anderes im Metvertrag steht, wird nach Wohnfläche umgelegt.

1

Was möchtest Du wissen?