Wie ist das Schmerzensgeld zu zahlen, als Kapital oder als Rente?

1 Antwort

Schmerzensgeld kenne ich nur als Einmalleistung. Als Rente gibt es die Schadenedrsatzleistungen wegen in zukunft engehender einnahmen, weil der Geschädigte eine dauernde Beeinträchtigung hat.

ausserdem gibt es in Deutschland so wenig Schmerzensgeld, dass es sich als Rente nciht niederschlagen würde.

Schadensersatz und Schmerzensgeld bei Herausriss von 3 Backenzähnen?

Eine junge Freundin hat ein Leidensmartyrium bei einem Zahnarzt hinter sich. Er riss ihr schließlich 3 Backenzähne, obwohl, wie sich im Nachhinein herausstellte, sie durch eine Wurzelbahandlung zu retten gewesen wären. Kann der Zahnsrzt auf Schmerzensgeld und Schadensersatz in Anspruch genommen werden?

...zur Frage

Wer kennt Kapitalvermittlung "M.Wuttke" bzw. die Firma "USC Ltd." und hat Erfahrung?

Die beiden genannten Person und Firma sind in der Vermittlung von Kapital und Immobilien Finanzierungen tätig. Hat jemanden schon eine positive Finanzierung sprich Kapital erhalten?

...zur Frage

darf die arge schmerzensgeld schadensersatz oder monatliche rente nach operation anrechnen

nach einer operation ist jemand erheblich eingeschränkt im schulter bereich,er kann nicht mehr arbeiten gehen oder sonstiges. nun wird verhandelt ob ein schadensersatz oder schmerzensgeld oder eine monatliche rente gezahlt wird.darf die arge davon was anrechnen und wenn was...

...zur Frage

Schmerzensgeld nach Unfall- Auswirkungen auf die gesetzliche Rente?

Ist es wahr, daß Schmerzensgeldzahlungen nach einen Unfall später auf die gesetzl. Rente angerechnet werden. Wenn ja, weshalb?

...zur Frage

Was passiert bei Sofortrente-Verträgen bei Tod-ist das restliche Kapital dann verloren?

Stimmt es, daß man das restliche Kapital bei Sofortrenten verliert bei Tod-dafür aber lebenslange Auszahlungen kriegt. Oder gibts auch andere Formen, wo man das Restkapital zu Gunsten einer angegebenen Person bei Tod sichern kann?

...zur Frage

Anspruch auf ein Rentenanteil des Ex-Mannes?

War von 1963-1971 verheiratet, dann geschieden.Bin zwar wieder verheiratet seit 1977, bekomme 630 € eigene Rente, bin jetzt 75 Jahre, mein damaliger Mann 78 Jahre aus der Ehe eine Tochter hervorging.Habe ich Anspruch auf ein Teil der Rente des Ex Mannes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?