Wie ist das neue Buch von Mario Tosani- "der perfekte Plan"??

Support

Liebe/r Kosmo,

Deine Frage ist durchasu sinteressant, passt aber nicht so ganz zum thematischen Fokus von finanzfrage.net, auch wenn die Meinungen der Mitgleider eine wichtige Hilfe sein können. Dennoch würde ich Dich bitten, anhand der Richtlininen zu beachten, dass sich finanzfrage inhaltlich anders orientiert: http://www.finanzfrage.net/policy

Viele Grüße,

Jan vom finanzfrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Nie gehört, interessiert mich aber 33%
Noch nie gehört 33%
kenne ich, ich liebe Mario Tosani 16%
kenne ich, ist brauch bar 16%
Ich hasse ihn 0%
kenne ich, empfehlenswert 0%
kenne ich, mag ich nicht 0%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Mario Tosani ist Venezianer." Steht irgendwo im Internet. Viele Rezensionen im Internet. Das Buch ist steil. Der Preis auch das kannst du überall nachlesen. Diejenigen dies gelesen haben und drüber geschrieben loben es. Das Thema ist der Mensch kann mit einem Plan in die Zukunft hinein Kontrolle ausüben. So würde ich die Zusammenfassungen zusammenfassen.

kenne ich, ich liebe Mario Tosani

Knallhart der Typ. Direkt aus der Gosse Neapels. Weiß nicht obs stimmt. Liest sich so.

Schreibt, wie man kurzen Prozeß macht, wenn man was auf die Beine stellen will. Da bleibt einem die Puste weg. Möchte mich gerne mit anderen Lesern von Mario Tosani austauschen.

Hat übrigens bombastische Kritiken.

Hauskauf und Vermietung an Ehepartner?

Hallo, vorweg: wir haben nächste Woche einen Termin beim Steuerbüro aber uns interessiert jetzt schon die allgemeine Meinung bzw. unsere Chancen.

Wir möchte gerne ein Grundstück in der Nähe kaufen, auf dem ein kleines massives Häuschen steht. Dieses müsste saniert werden (Kosten ca. 20k), ist dann aber ganz normal bewohnbar (knapp 50qm).

Der Mann ist selbstständig und momentan als Untermieter in einem anderen Büro und die Frau arbeitet als Angestellte. Das Objekt würde alleine von der Frau gekauft werden (Käufer beim Notar), sie wäre also die Eigentümerin. Der Kredit würde nur auf den Mann laufen, da die Frau später evtl. noch selbst einen anderen Kredit aufnehmen möchte.

Der Mann würde jetzt gerne das kleine Häuschen als Gewerbeobjekt nutzen und sich dort sein Büro einrichten. Dazu würde zwischen den beiden Eheleuten ein klassischer Mietvertrag geschlossen werden mit ortsüblicher Miete inkl. aller Nebenkosten. Die Einnahmen aus der Vermietung würden bei der Frau bleiben und nicht am Monatsende wieder hin und hergeschoben werden.

Noch ein Hinweis: Bisher wurde die Steuererklärung gemeinsam gemacht, das könnte man aber wieder ändern, sofern das eine Rolle spielt.

Die konkrete Frage: Macht das Finanzamt bei sowas mit oder müsste man noch was ändern, damit es für die ok ist? Ziel ist es natürlich die Aufwendungen für das Objekt steuerlich geltend zu machen.

Vielen Dank schon mal für die Hinweise.

...zur Frage

Auto Kredit in der Ausbildung?

Hallo liebe Community,

ich habe heute mein Auto verkauft, da mir ein guter Freund einen akzeptablen Preis geboten hat. Nun muss ich das Auto von meinem Opa fahren. Mein Plan ist es, mir in den nächsten 2 Wochen ein neues zu kaufen. Das neue Auto kostest rund 25.000€ und ist ein Jahreswagen mit wenig Kilometern. Aktuell bin ich noch, bis zum 30.06, in der Ausbildung, habe aber meine Prüfung schon bestanden. Von meiner Firma habe ich schon eine schriftliche Vereinbarung, dass ich nach meiner Ausbildung einen Vertrag mit 2400€ Monatlichen Brutto bekomme, außerdem gibt es ein 13. Gehalt am Jahresende. Ich wohne zuhause und muss nur wenig "Miete" zahlen. Aktuell habe ich jeden Monat 900€ Netto. Meine Eltern würden für mich Bürgen, die sind beide Kreditwürdig. Außerdem werde ich einen Kreditschutzbrief abschließen.

Die Frage ist, bekomme ich da jetzt schon einen Kredit?

Viele Grüße Piet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?