Wie hoch muss mein Gehalt sein, damit ich ein kostenloses Girokonto bekomme?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi, ich jobbe nur ab und zu (studiere noch) und habe mein Konto bei der DKB. Da gibts auch keinen Mindestgeldeingang wie bei vielen Banken.. find ich sehr vorteilhaft. Aber es gibt ja noch mehr Banken, die sowas anbieten. Auf www.321finanzcheck.de findest du zB eine gute Übersicht. LG b.

Die 1.250 Euro scheinen irgendwie magisch in dieser Hinsicht zu sein. Aber auch 1.200 oder 1.000 Euro sind möglich. Kostenlose Girokonten ohne Mindesteingang und ohne Mindestumsätze, allerdings nur bei Online-Banken, findest Du auf http://www.kostenlose-girokonten.com/kostenloses-girokonto-ohne-mindesteingang.html. Es können also auch Leute, die weniger als diese "Gehaltsgrenzen" verdienen ein kostenloses Konto bekommen. Und die Konten sind gar nicht mal so schlecht, wenn man nicht unbedingt eine Filialbank braucht oder ein zweites "Ersatzkonto" sucht.

Man bekommt auch ohne Mindestgeldeingang kostenlose Girokonten.

Ich habe meins bei der Sparda-Bank und bin sehr zufrieden.

Bei vielen Konten liegt der Mindesteingang bei ca 1250 Euro monatlich.

Hier kannst du dich informieren: http://www.forium.de/redaktion/girokonten/1/

Bei der Sparda Bank lt Werbung ohne Mindestengang. Einfach fragen.

Das stimmt. Die Postbank z. B. verlangt einen monatl. Gehaltseingang von 1.250 €, die Commerzbank 1.200€. Dafür gibts dann auch noch ein Startguthaben von 50 €.

soviel ich weiss, ist bei citi und ING-DiBa alles kostenlos. auch ohne eingang!

Was möchtest Du wissen?