Wie hoch ladet ihr die Geldkarte auf - Chip auf der ec-Karte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich auf dem platten Land wohne und der immer noch weit entfernte, nächstgelegene Bahnhof nur einen Fahrkartenautomaten hat, brauche ich die Geldkarte zum Ticketkauf, weil der Automat bei Geldscheinen häufig mal Zicken macht und ich auch nicht immer gerade einen passenden Schein in der Tasche habe, mit dem er etwas anfangen könnte.

Mehr als 50 Euro lade ich allerdings nie auf, denn Fernfahrkarten kann der Automat ohnehin nicht ausgeben, die muss ich im Zug lösen.

ich benutz den Chip sehr oft, bei der Bahn am Fahrkartenautomat, an der Parkuhr, beim zigarettenautomat. Grundsätzlich lade ich immer so zwischen 20- 50 Euro drauf. Dumm ist, wenn die Karte verloren geht. Dann ist das Guthaben eben unwiderbringlich weg, wie Bargeld, das verloren geht

ich lade nur kleinere beträge bis zu 50 euro drauf, weil ja auch das risiko des verlustet besteht. damit wäre das geld dann weg.

ich setze es ein für's parken, tickets für den öffentlichen verkehr, parkhaus, eher kleinbeträge bis zu 10 euro. also überall dort, wo mir oft das bargeld fehlt, die erfahrung lehrt: scheine kommen unten raus, wo man sie oben reingesteckt hat :) oder man will auf das schwere wechselgeld verzichten.

Ich lade bis zu 100 Euro auf, da ich auch Bahnfahrkarten damit bezahle und nicht dauernd nachladen will.

ich lade immer so 50 EUR drauf

Was möchtest Du wissen?