Wie hoch ist die Mindestbeteiligung bei geshclossenen Immobilienfonds?

5 Antworten

Die Mindestbeteiligung liegt oft bei 10 000 Euro plus 5% Abschlussgebühr. Da geschlossene Immobilienfonds riskant sind, sollten nicht mehr als 5% des Vermögens angelegt werden. Was also vermögend hier heißt kannst du dir selbst ausrechnen.

nur "verögende"

Da hast Du falsch gelesen. Mit absoluter Sicherheit stand da "nur Verblödete "sollten sich diese Anlageform anschauen. Wer sonst sonst sollte in etwas investieren wo das Geld in Raktengeschwindigkeit auf Null gebracht wird? Es gab mal Zeiten, wo man die Beteiligungen meist in Stückelungen ab 20.000 Euro auf den Markt brachte. Da die Verblödeten auszugehen drohten, sind die Mindestanlagesummen inzwischen oftmals gesunken.

Es gibt keine feste Mindestbeteiligung. Das ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Geschlossene Fonds sind erst mal immer unternehmerische Beteiligungen, bei denen konkurrenzfähige Renditen in der Regel nur dann entstehen, wenn das Objekt entsprechend gehebelt wird. Man zahlt also z. B. 20.000 € ein und die Fondsgesellschaft nimmt weitere 20.000 € Kredit auf. Wenn irgendwas passiert, also z. B. die Immobilie total überraschend in der 20-jährigen Fondslaufzeit 20 Jahre älter wird oder die Zinsen steigen oder sich der Mieter etwas moderneres sucht, droht ein Wertverlust der Immobilie.

Wird sie verkauft, bekommt erst die Bank ihr Geld. Die Investoren nur, wenn etwas übrig bleibt und weil das in der Vergangenheit öfter auch mal nichts war, sollte man Spielgeld dort investieren. Nicht Vermögende haben aber kein Spielgeld, auf das sie zum einene so lange und zum anderen endgültig verzichten können und deshalb sind geschlossene Fonds wenn, dann nur für Vermögende.

Wieviel Rendite bringen offene Immobilienfonds?

Ich überlege mein Depot auch mit offenen Immobilienfonds zu mischen, da die Rendite hier doch relativ hoch sein soll. Mit welcher Rendite kann man bei der aktuellen Finanzlage rechnen?

...zur Frage

Könnte 25 Euro sparen, machts Sinn die in einen Immobilienfonds der Deka monatlich einzuzahlen?

Habe einen Prospekt der Sparkasse bekomen, die bieten an, daß man schon ab 25 Euro monatlich in einen Immobilienfonds der Deka einzahlen könne. Sie bewerben das mit "sparen in Sachwerte mit Inflationsschutz", was haltet Ihr davon? Die 25 Euros könnte ich schon vom Einkommen absparen.

...zur Frage

Ehemaliger AWD Berater verkauf eine Beteiligung als Immobilienfonds! Was soll man davon halten?

Ich war bei einem ehemaligen AWD Mitarbeiter. Da es AWD nicht mehr gibt ist er nun zu einer anderen Firma gewechselt und als Makler tätig sagte er zumindest. Er hat mit folgende Anlagen angeboten:

  1. Anlage in Container (keine Schiffscontainer!)

  2. Anlage in Trafos (was auch immer das ist)

  3. Anlage in Immobilienfonds

  4. und 2. kann er gleich in die Tonne werfen. Damit will ich nichts zu tun haben.

  5. Hörte sich interessant an. Unternehmen kaufen Immobilien, die in der Insolvenzmasse sind oder auch ähnlichen Gründen billiger am Markt angeboten werden. Es handelt sich nicht um Immobilien in Bestlage, sondern von Ortschaften, in denen es noch Immobilien zu günstigeren Preisen gibt. Diese werden saniert und innerhalb 5 Jahre verkauft. Der Verkaufserlös fließt gleich dem beteiligten zu, so daß jeder spätestens in 5 Jahre sein Geld plus Gewinn zurückgezahlt ist. Der Letzte Fonds wurde zu 133% zurückgezahlt und es gab eine Rendite von ca. 6%.

Was mir komisch vorkam, war, daß im Prospekt nicht von einem immobilienfonds gesprochen wurde, sondern von einer unternehmerischen Beteiligung. Das hat mir der Berater verschwiegen. Wieso hat er nicht gleich von einer unternehmenerischen Beteiligung gesprochen? Er sprach immer von einer Beteiligung an einem Immobilienfonds. Ist doch was ganz anderes, oder?

Es handelt sich hierbei um den ImmoChance Deutschland 5 von der Renovation Plus GmbH & Co KG von Primus Valor.

...zur Frage

Wie kann ich vorzeitig aus einem geschlossenen Immobilienfonds aussteigen?

Gibt es irgendwelche Gründe, weshalb ich den Fonds eher verlassen darf als der eigentliche Anlagehorizont beträgt?

...zur Frage

Gibt es Immobilienfonds, die auf deutsche Städte spezialisiert sind?

Hallo zusammen. Ich suche einen Immobilienfonds der sich auf deutsche großstädte spezialisiert. Vorzugsweise Berlin, da ich selber in der Umgebung wohne. Gibt es etwas in der Richtung oder muss ich eher einen allgemeinen Immobilienfonds in betracht ziehen? Danke für Hinweise!

...zur Frage

Kann man eher aussteigen, wenn man einen geschlossenen Immobilienfonds erbt?

Aus bestimmten Verträgen kann man ja aussteigen, wenn der Inhaber verstirbt. Wie ist das bei geschlossenen Immobilienfonds, also Beteiligungen? Kommt man da eher raus oder tritt man einfach nur die Rechtsnachfolge an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?