Wie hoch ist die Beitragsbemessungsgrenze für Rentner? Wie verhält sich ein Rentner bei der Einkommensteuer ?

1 Antwort

Beitragsbemessungsgrenze für was?

Der Rentner bezahlt, wenn er arbeitet, keine Beiträge zur Renten- und Arbeitslosenversicherung, sondern nur der AG den AG anteil, nach den gleichen Bestimmungen wie für andere AN.

Bei der Krankenversicherung kenne ich keine Rente die so hoch wäre, das die Beitragsbemessungsgrenze erreicht würde.

Der Rentner ist wie jeder in Deutschland lebende Mensch einkommen stuerpflichtig. Die Besteuerung hat sich geändert. Früher war die Rente gem. eines Ertragsanteils steuerpflichtig, was dazu führte, dass nur Rentner die sehr jung in den Rentenbezug gingen Steuern zahlen mußte, oder wenn sie hohe Nebeneinkünfte aus Vermietungen, Kapital usw. hatten.

Heute richtet sich die Steuer nach dem Renten beginn. Wer vor 2005 mit dem Rentenbezug begann muss 50 % der Rente versteuern. dazu ggf. die anderen Einkünfte.

Muss ich auf ausgezahlte Direktversicherung KK-Beiträge zahlen, obwohl mein Gehalt während der Ansparung über der Beitragsbemessungsgrenze lag?

Das Thema ist zwar wiederholt behandelt worden, aber eine auf meine Belange zugeschnittene Antwort habe ich nirgends gelesen. Ich habe 16 Jahre als reine Gehaltsumwandlung ohne irgendwelche zusätzlichen Leistungen des Arbeitgebers in eine auf den Namen des AG ausgestellte Direktversicherung eingezahlt, bis diese im Januar 2011 ausgezahlt wurde. Während dieser 16 Jahre Ansparung ( und auch noch 5 weitere Jahre bis zu meiner Pensionierung) lag mein Gehalt über der Beitragsbemessungsgrenze. Nachdem ich 2015 Rentner wurde und unter die Beitragsbemessungsgrenze fiel, verlangte die KK für die noch verbleibende Zeit der 10-Jahresfrist KK-Beiträge, die ich auch zahle. Allerdings bin ich der Meinung, dass dies für die Krankenkasse eine nachträgliche Umgehung der Beitragsbemessungsgrenze darstellt, da ich ohne die Direktversicherung auf diesen Teil meines Gehaltes keine KK-Beiträge zu entrichten hätte, und die KK allenfalls den erzielten Gewinn als Basis ihrer Berechnung zugrunde legen dürfte. Kann mir jemand darlegen, wie ich möglichst rechtssicher gegenüber der Krankenkasse argumentieren kann?

...zur Frage

18 Jahre alt nach dem Abi , Einkommensteuer abgeben?

Hallo, meine Tochter hat letztes Jahr ihr Abi gemacht. Hat aber keinen Studienplatz bekommen. Muss ich für Sie eine Einkommensteuererklärung machen (bzw. sie)?

...zur Frage

Einkommensteuer, Rentner, Werbungskosten?

Ich bin seit 2007 Rentner. Für 2016 habe ich meine Steuererklärung vom Steuerberater machen lassen. Die Erklärung war in 2017 fertiggestellt und die Rechnung mit Datum 2017 wurde in 2017 beglichen. Kann ich diese Kosten bei meiner Erklärung für 2017 als Werbungskosten geltend machen?

...zur Frage

Wann kann man als Rentner eine NV-Bescheinigung stellen?

Kann mir jemand sagen, wie es sich mit einer NV-Bescheinigung für Rentner verhält. Wann kann man sie stellen und welche Auswirkungen hat das auf Lohnsteuer, Kapitalerstragssteuer (bei vorhandenem Vermögen)? Danke!

...zur Frage

Muss ein Rentner bei Nebenerwerb höhere Krankenkassenbeiträge zahlen?

Muss ein Rentner (70 Jahre) der eine selbstständige Nebentätigkeit ausübt außer Einkommensteuer, Berufsgenossenschaft etc. höhere Beiträge bei der gesetzlichen Krankenversicherung zahlen? Muss der Nebenverdienst (der meistens nicht mal einkommenssteuerpflichtig ist) bei der Krankenversicherung angegeben werden?

...zur Frage

Ab welcher Höhe sind Renten steuerpflichtig?

Gibt es einen speziellen Freibetrag für Rentner, bis zu dem keine Steuern abgeführt werden müssen? Wie hoch ist dieser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?