Wie hoch ist der Wertverlust einer Immobilie durch Fluglärm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung anhand der Immobilienpreise die vom Flughafenbau Berlin Brandenburg betroffen sind sinkt der Wert von Immobilien durch den Lärm um bis zu 600 Euro pro Quadratmeter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
obelix 19.11.2012, 20:39

jetzt wäre noch interessant zu wissen, was der qm vorher gekostet hat. 1000 Euro? 601 Euro? 10.000 Euro?

0
EnnoBecker 20.11.2012, 08:24
@obelix

Die Bodenrichtwertkarte um Schönefeld herum zeigt 100 Euro pro m².

0

Die Immobilie wird in der Zukunft ganz unverkäuflich sein, besonders wenn sie in der Einfluschneise liegt und vor allem kein Nachtlandeverbot besteht !!!

Das kommt doch sehr auf die Lage an, da kannn man nicht einen Pauschalsatz nennen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pauschale Aussagen sind nicht möglich. Im schlimmsten Falle ist das Grundstück/ die Immobilie unverkaufbar nach dem Bau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hehe, ich wohne an so einem Floghafen, der eigentlich schon zu sein sollte.

Das lauteste sind nicht die an- und abfliegenden Flugzeuge, sondern das Rangieren auf dem Boden. Aber man kann auch schlimmer eohnen, beispielsweise an einer Hauptverkehrsader.

Lärm ist auch nicht das einzige Übel. Die Flugzeuge reißen beim Start und bei der Landung die Luftschichten auf und hinterlassen Kondesationspunkte. Die Folge: Es regnet in der Nähe von Flughäfen mehr und heftiger.

Und staubig ist es. Wir können jeden Tag Staub wischen - kaum eine Stunde später sieht es schon wieder aus wie bei Luis Tränker im Rucksack.

Aber deswegen sind wir hierhingezogen: "Die Dinger verschwinden ja am 3. Juni 2012....."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Primus 19.11.2012, 21:45

Luis Tränker= Luis Trenker, damit wäre der Rechtschreibfehler behoben ;o))

0
FREDL2 20.11.2012, 03:08
@Primus

Sorry, EB. Geht jetzt nicht anders: :-))

0
Privatier59 20.11.2012, 05:20

Floghafen

Da wo die Flogzeuge abflugen?

0
EnnoBecker 20.11.2012, 08:21
@Privatier59

Also jetzt ist aber genug.

  1. Tränker ist schon richtig. Denn er hat ja ab und zu was getrunken, oder nicht? na also.
  2. Floghafen ist auch richtig, denn der sollte ja schon längst geschlossen sein. und was ist die Vergangenheit von fliegen? Richtig: flogen. Also, ist Floghafen korrekt.

:-))

0
EnnoBecker 20.11.2012, 08:25
@EnnoBecker

Und "eohnen" ist auch richtig, denn es hat ja lange gedauert.

Aber die "Kondesationspunkte" habe ich mit Absicht eingebaut, um mal zu sehen, ob ihr aufpasst.

0
FREDL2 20.11.2012, 20:16
@EnnoBecker

@EB: der Tag geht, Jonny Walker kommt. Er war diesmal wohl länger da und ihr habt beide das Mischungsverhältnis ausser Acht gelassen.

Endlich mal wieder was zu grinsen. Danke an alle Beteiligten!

0
EnnoBecker 20.11.2012, 20:21
@FREDL2

Das schlimmste war ja, dass mir mein Ausredenkalender nicht helfen konnte....

Wenn Johnny(!) weg ist, warten wir auf Jim.

0
FREDL2 20.11.2012, 20:31
@EnnoBecker

@EB: Wer im Glashaus sitzt....... Iiiich kenn den Kerl nicht.

0

Ohne Infos keine Antwort möglich.

Wo? Idealerweise Straße + Hausnummer, damit man das auf Guglhupf Earth beäugen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?