wie hoch ist der steuerfreie rentenbetrag

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Renten kommt es darauf an, in welchem Jahr die Rente begonnen hat.

Lief sie schon 2005, sind 50% der Rente steuerfrei.

Das Finanzamt nimmt 50% der Jahresrente von 2005 und das ist der feststehende Steuerfreibetrag.

Sonst wird die entsprechende Prozentzahl (des Rentenbeginns) der Jahresrente des auf den Rentenbeginn folgenden Jahres genommen.

http://kuerzer.de/VhoZqRZYS

Die Rente wird zur Zeit danach besteuert, wann der Rentenbeginn war.

2005 und früher: 50 % der Rente

2006: 52 %

2007: 54 %

2008: 56 %

usw.

Damit wird der steuerfreie Anteil berechnet, der dann gleich bleibt, also ie Steigerung unterliegen dann der Steuer.

Ab dem 1.1.2005 ist das Alterseinkünftegestz in Kraft. Danach muss jeder Rentner, der 2005 in Rente ist 50 % seiner Einkünfte versteuern. Dieser Prozentsatz steigt jährlich um 2 % bis 2020 und danach nur noch jährlich 1 % bis 2040. Der Freibetrag für jeden Bürger beträgt 7664 EUR p.a.

Was möchtest Du wissen?