Wie hoch ist der jährliche Freibetrag?

1 Antwort

Du kannst auf jeden Fallmonatlich 750,- Euro brutto verdienen, ohne Steuern zu zahlen. Aufs Jahr gerechnet ca. 9.000,- Brutto. Also, wie Obelix schon geschrieben hat, 6 Monate a 1.500,- geben zwar Lohnsteuerabzug, aber n der Jahreserklärung kommt das dann zurück.

Freibetrag für behinderten Sohn

Ich habe folgendes Problem. Meine geschieden Frau hat einen Steuerfreibetrag in Höhe von 3700 € wegen unserem behinderten Sohn auf ihrer Steuerkarte eingetragen. Unser Sohn lebt seit 2005 in einem Wohnheim. Der Freibetrag wurde 2005 - 2006 - 2007 anerkannt, außerdem wurde er für 2008 und auch für 2009 vom Finanzamt eingetragen. Heute bekam meine Ex den Bescheid über ihren Lohnsteuerjahresausgleich und da ist dieser Freibetrag aufeinmal nicht berücksichtigt und sie soll über 500 € nachzahlen. Steht ihr der Freibetrag nicht zu weil de Sohn im Heim lebt? Wenn ja, wieso wurde er denn in den anderen Jahren anerkannt. Vielleicht weiß einer Rat der auch ein Kind im Wohnheim hat. Unser Sohn ist 25 Jahre alt und es wird Kindergeld auf Dauer gezahlt.

...zur Frage

Schenkungssteuer fällig wenn Summe erhaltener Geschenke über Freibetrag, aber Einzelwert unter Freibetrag?

Bei einer Schenkung fallen Steuern für den Beschenkten oberhalb der Freibeträge an.

Gelten diese Freibeträge gesamt für alle Schenkungen die der Beschenkte erhält, oder jeweils pro Schenkung?

Beispiel: A, B und C stehen in keinem verwandschaftlichen Verhältnis, Schenkungsfreibetrag sind also 20'000 Euro.

A und B schenken C nun in einem Jahr jeweils 19'000€, jeweils unter dem Freibetrag.

Muss C nun steuern zahlen, weil der Gesamtbetrag seiner erhaltenen Schenkungen (38'000) den Freibetrag von 20'000 übersteigt, oder ist er steuerfrei, weil keine der beiden Schenkungen einzeln den Freibetrag übersteigt?

...zur Frage

Kein Grundfreibetrag Einkommensteuerbescheid?

Moin, wenn man selbständig + Nebenjob ist, steht dann nix vom Grundsteuer Freibetrag im Einkommensteuerbescheid? In einem Bescheid wurde mir der volle Gewinn angerechnet als zu versteuerndes Einkommen ohne vorher den Freibetrag von ca. 8k abzuziehen oder habe ich da was falsch verstanden?

...zur Frage

Freibetrag eintragen lassen oder nicht?

Was bringt es mir, wenn ich mir einen Freibetrag auf der Steuerkarte eintragen lassen, und wie errechne ich die Höhe des eventuell einzutragenden Betrages?

...zur Frage

Macht eine NV-Bescheinigung Sinn?

Meine Mutter bekommt Rente, und liegt mit diesen Einkünften unter dem Freibetrag. Ihre Zinseinkünfte liegen aber über dem Freibetrag, der bei der Bank hinterlegt ist. Würde in dem Fall eine NV-Bescheinigung Sinn machen?

...zur Frage

Ist Berliner Testament nachteilig - was die Freibeträge bei Erbschaftssteuer für Kinder betrifft?

Wenn ein berliner Testament besteht, hat dann das Kind, das später erbt einen nachteil, da der freibetrag nur 400.000 Euro beträgt? Normalerweise hat das Kind doch pro Elternteil einen Freibetrag von 400.000,-- Euro. oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?