Frage von sympatisch, 48

Wie hoch dürfen die Abschluss- und Vertriebskosten von meinen jährlichen Beiträgen bei meiner Generali-Riesterrente (Tarifgruppe RA 09) einbehalten werden?

Laut Vertrag wären dies 8 Promille der Beitragssumme. Wie rechnet man das ?

Antwort
von tommy06, 40

Monatl. Rate x 12 x Jahre x 8 ‰, also recht simpel

Kommentar von sympatisch ,

Aber wieso werden dann bei bei einem Betrag vom 180 Euro im Jahr 52,54 Euro Verwaltungs-und Vertriebskosten berechnet.  8 Promille sind doch nach dieser Rechnung 14,40 Euro

Kommentar von Kevin1905 ,

Du hast vergessen mit der Laufzeit zu multiplizieren.

Kommentar von Sammy760 ,

Die Verwaltungskosten haben nichts mit Deiner Frage nach den Abschlusskosten zu tun.

Die Abschlusskosten werden auf 5 Jahre (gleiche Höhe) verteilt. Hinzu kommen Verwaltungskosten (evtl. Vertriebsfolgekosten).

Antwort
von Kevin1905, 27

Es sollten nicht mehr als 0,25 bzw. 0,4% sein.

Die Abschlussvergütung ergibt sich aus der Bruttobeitragssumme.

Antwort
von Sammy760, 12

8 Promille ist schon sehr sportlich.

Tipp: Schau Dich im Internet nach Nettotarifen um.

Keine Abschlussgebühren, nur moderate Verwaltungskosten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community