Wie hoch darf eine Überweisung ausgestellt sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wirst Du vielleicht erst morgen klären können. Aber versuche es einfach mal gleich, denn die Bank wirbt mit 7 x 24 Stunden Verfügbarkeit (hat allerdings nicht die dafür zutreffende Woche angegeben;-).

Diese etwaige Online-Begrenzung kann man manchmal durch einen vorherigen Anruf oder bestimmt durch einen Besuch der Bank kurzfristig und vorübergehend außer Kraft setzen.

Bei der Postbank muß man sich (vermutlich) erst durch den Telefoncomputer wälzen, um den dort üblichen Vorgang zu besprechen. Anschließend mußt Du vielleicht noch ein Fax oder Brief schicken.

lebensgefährliche Elektroinstallation bei Hauskauf

Ich habe am 01.07.2014 ein 1999 gebautes Einfamilienhaus gekauft. Jetzt stellt sich heraus, dass die Elektroinstallation nicht betriebssicher ist. So liegen auf einer normalen 230 V Steckdose beispielsweise 380 V Spannung. Der Verkäufer hat das Haus in Eigenregie als Ausbauhaus gebaut und uns versichert, dass die Elektroanlage von einem Elektriker installiert wurde. Kann ich den Verkäufer für die notwendige Reparatur in die Haftung nehmen. Was wäre, wenn ein Personenschaden eingetreten wäre?

...zur Frage

Welche Regelungen sieht das Arbeitsrecht fuer Raucherpausen vor?

Gibt es da Regelungen, in manchen Unternehmen koennen Arbeitnehmer einfach Raucherpausen ausserhalb der normalen Pause(n) machen. Was mich als Nichtraucher aergert, da ich effektiv deutlich mehr arbeite, da ich diese extra Pausen, locker 30 Minuten pro Tag, nicht nehme und auch nicht nehmen kann, es sei denn ich fange an zu rauchen.

...zur Frage

Dauer online überweisung?

Hallo zusammen, mein Mann hat am Donnerstag um 12.15 Uhr online bei seiner Bank (Sparkasse) Geld auf mein Konto (Postbank) überwiesen. Das Geld ist erst am Dienstagmorgen um 07.00 Uhr auf meinem Konto eingegangen. Auf dem Kontoauszug steht jetzt Buchungsdatum 03.07.18 aber Wertstellung 29.06.18. Was bedeutet das? Arbeitet die Bank jetzt seit Freitag mit unserem Geld und wir können erst am Dienstag darüber verfügen?

Danke

Birgit

...zur Frage

Als Student (mehr als eine) Rechnung an ein Unternehmen stellen?!

Hallo,

ich bin Design Student und wollte eigentlich demnächst ein Kleingewerbe oder Freiberufler-Status anmelden. Jetzt habe ich aber doch lieber einen festen Job angenommen und das Anmelden ist für die Zukunft obsulet und ich wollte es dann doch sein lassen!

Nun habe ich aber bereits für 2 Firmen in kleinerem Umfang mit Arbeiten begonnen, wo vereinbart war, dass die Rechnungen später (bei Vollendung) ausgestellt werden.

Als Privatperson darf ich ja auch (einmalig) Rechnungen stellen, oder? Ich möchte jetzt aufhören für diese Firmen zu arbeiten, aber geleistete Dienste verrechnen. (Ist für die Firmen in Ordnung!) Kann ich 2 Rechnungen als Privatperson an diese Unternehmen stellen, was muss ich beachten? Gibt es eine Betragsgrenze, die ich haben darf, auch bei "einmaligen" Einkünften? Oder muss ich die 400Euro Grenze pro Monat beachten? Kann ich die Rechnungen aufteilen (zB. Juni XX euro, Juli XX euro, ...) ?

Ich melde mich bald für meinem Job in der KV um und verdiene dieses Jahr aber auf keine Fall mehr als 8000 Euro!

...zur Frage

Anonyme Überweisung – ist das möglich?

Kann man eine Überweisung eigentlich auch anonym durchführen, so dass der Empfänger nicht sieht, von wem das Erhaltene Geld kommt und auch sonst keine personenbezogenen Daten übermittelt bekommt?

...zur Frage

Wer haftet für Fehler bei Treuhandauftrag?

Hallo erstmal, ein notarieller Kaufvertrag mit Finanzierung wird i.d.R. mit einem Treuhandauftrag der finanzierenden Bank durchgeführt. Falls nun zur Gesamtfinanzierung bzw. Ablösung eines eventuell noch bestehenden Kredites eine Zwischenfinanzierung benötigt wird, soll die Zwischenfinanzierung den ursprünglichen Vertrag ablösen, um eine Umfinanzierung zur Gesamtfinanzierung zu ermöglichen.

Nun die Frage : Was muss geschehen, wenn die finanzierende Bank den Notar im Treuhandauftrag versehentlich anweist, den Finanzierungsbetrag anstatt auf das ursprüngliche Kreditkonto auf das neue Darlehen zu buchen ? Der Notar handelt doch treuhänderisch und der Kreditnehmer ist nicht Auftraggeber der Überweisung und kann am Auftrag nichts ändern, oder ?

Danke schonmal..

LG, lazyjo...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?