Wie handhabe ich meine Steuern und den Sparerpauschbetrag?

2 Antworten

kein geregeltes Grundeinkommen

Welche Einkommen hast Du denn ausser den Kapitalerträgen? Diese Einkommen könnten einkommensteuerlich wichtig sein.

Wenn Du kein anderes Einkommen hast, geht es nur um die Kapitalerträge. Wenn diese unversteuert und unter € 850 sind, musst Du gar nichts machen. Wenn Kapitalertragsteuer aber abgezogen worden sein sollte, dann besteht Handlungsbedarf.

Probleme mit dem Amt etc.

Was meinst hier mit Amt und etc. (außer dem Finanzamt)?

Ich arbeite ab und zu wochenends, Dies allerdings nicht regelmäßig und deutlich unter 450€ pro Monat (um die 300€ wenn ich jeden Samstag arbeite).

Also wenn ich das hochrechne wären sie auf jeden Fall unter 850€ demnach müsste ich nach Ihrer Aussage nichts weiter machen.

Das war eigentlich nur auf das Amt bezogen. Ich bedanke mich sehr für Ihre Hilfe.

0
@NiclasRosario

Du hast also doch anderes Einkommen.

Ist das ein Minijob, der bei der Minijob-Zentrale angemeldet ist? Dann sehe ich keine weitere einkommensteuerliche Verwicklung.

Wird das Einkommen ohne Steuerabzug ausgezahlt? Dann ist es in der Höhe von € 300 (x 12) auch noch nicht einkommensteuerlich relevant.

Wird das Einkommen nach Lohnsteuerabzug (Höhe > Null?) ausgezahlt? Ja, dann sollte man die Höhe der Lohnsteuerabzüge durch die Einkommensteuererklärung überprüfen lassen. Es "droht" eine Steuererstattung.

1

Was ist an dem Wort "steuerfrei" nicht zu verstehen?

Ich wollte nur sichergehen. Ich war mir nämlich nicht sicher, ob ich diese Kapitalerträge dennoch irgendwo melden müsste oder so. Dennoch vielen Dank für Ihre Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?