Wie geht man mit Urlaubstagen um wenn während Probezeit gekündigt wird?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Allgemeinen werden dann einfach die letzten Tage vor dem Ende als Urlaub gewährt. Wenn das wegen der kurzen Kündigungsfrist nicht gehen würde, müsste ausgezahlt werden.

Dem Arbeitnehmer stehen 12% des Jahresurlaubes pro Monat zu.

Sollte der Urlaubsanspruch bei Kündigung während der Probezeit nicht während der Probezeit abgegolten werden können, so muss der Arbeitgeber einen finanziellen Ausgleich mit dem letzten Gehalt liefern.

Hat der Arbeitnehmer hingegen zu viel Urlaub während der Probezeit verbraucht, so kann der Arbeitgeber hierfür kein Geld zurückverlangen.

24

12% soso.... das ist ja mal eine sehr großzügige Regelung!

0
37

12%? Hm. Das schlage ich mal meinen Arbeitgebern vor. Dann habe ich einen Anspruch von 12 * 12% = 1,44 * Jahresurlaub.

Ich denke, es sollte 1/12 heissen.

3

Den Urlaubsanspruch hat sie auf jeden Fall schon erworben. Der Arbeitgeber hat nur das Recht diesen Anspruch erst nach der Probezeit zu gewähren. Wenn es da irgendwie Theater gibt, würde ich an ihrer Stelle einfach die letzten Tage vor Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu Hause bleiben, entsprechend der erworbenen Urlaubstage...

Kann der Urlaub ausgezahlt werden, wenn man ihn nicht nehmen will?

Hallo zusammen. Ich habe eine Frage und zwar, ob es gesetzlich ok ist wenn ich mir meinen Urlaub auszahlen lasse anstatt ihn zu nehmen. Mein Chef ist auf mich (und andere) zugekommen und hat gefragt, ob jemand bereit wäre seinen Urlaub für dieses Jahr nicht zu beanspruchen sondern ausgezahlt zu bekommen. Generell würde ich mir das schon vorstellen können, allerdings will ich auch keine gesetzlichen Schwierigkeiten bekommen. Kann man das so einfach machen?

...zur Frage

Kündigung in der probezeit und meine Anspürche an urlaub?

Guten Morgen!

Ich habe folgendes Problem ! Ich erhielt einen Unbefristeter Arbeitsvertrag 1.4.18 mit 6 Monatiger Probezeit. Mein Urlaub wurde mir genehmigt im Vorfeld .Ich wurde krank und 1 Tag später hat mein AG hat mit gekündigt in Probezeit noch. Der Urlaub liegt in der Probezeit drin. Bin weiterhin Krank geschrieben bis zum Endtag der ausgesprochenen Kündigung . Was passiert nun mit meinem Urlaub, da ich ihn ja nicht mehr nehmen kann?? Was muss ich tun oder wie verhalte ich mich.

danke Simone

...zur Frage

Verfällt der Urlaubsanspruch bei Kurzarbeit?

Ist es wahr, dass Kurzarbeit in einem Betrieb nur möglich ist, wenn alle Mirarbeiter auf ihren bislang aufgelaufenen und noch nicht genommenen Urlaub verzichten?Darf dieser einfach gestrichen werden, oder müsste dieser nach Beendigung der Kurzarbeit wieder gewährt werden?

...zur Frage

Kann man sich Urlaub den man nicht nimmt ausbezahlen lassen?

Kann man sich prinzipiell Urlaub den man nicht in Anspruch nimmt ausbezahlen lassen oder ist der Arbeitgeber dazu nicht verpflichtet?

...zur Frage

Ausgesteuert

Hallo, bin seit 1,5 Jahren krankgeschrieben bis zum letzten Tag wo der Krankengeldanspruch verfällt und stehe noch im Arbeitsverhältnis. Ich wollte dann aus gesundheitlichen Problemen kündigen und meinen noch in der Zeit aufgelaufen Urlaub nehmen und, das Arbeitsverhältnis nach den Urlaub in Form eines Auflösungsvertrages zu beenden.

Jetzt meine Frage: Bin Ich noch weiterhin beim Arbeitgeber Krankenversichert während des Urlaubs nach auslaufen des Krankengeldanspruches durch die Krankenkasse??????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?