Wie gebe ich meine Mietkosten beim Jobcenter an?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Abend,

hattest Du Deinen Mietvertrag bereits vorgelegt? Wenn nicht, solltest Du es unbedingt tun. Ansonsten musst Du Deinen Vermieter fragen ob er für dich solch eine Aufzeichnung anfertigt, ist natürlich mit zeitlichem Aufwand verbunden. 

Du hast ja keinen gemeinsamen Haushalt mit den anderen, bei einer WG hat ja jeder seins sozusagen. 

Außerdem suche ein Gespräch mit Deinem Berater und schildere die Situation.

Viel Erfolg!

Tom

Ja, Mietvertrag habe ich schon eingereicht, wie man sieht leider ohne Erfolg. Danke, ich werde mal meinen Vermieter kontaktieren.

0

Hast Du dem Amt bei Antragstellung gesagt, dass es sich um eine WG handelt in der jeder Mitbewohner einen separaten Mietvertrag mit dem Vermieter hat? Lege diesen beim Amt vor und bringe den Nachweis, dass es sich bei der WG nicht um eine Bedarfsgemeinschaft handelt . Damit sollte alles erledigt sein.

"es gibt einen fixen Betrag der andere nichts angeht."

Da liegt Dein Denkfehler, denn diese "anderen" sollen Dir helfen, die Zeit bis zu Deinem eigenen Einkommen zu überbrücken und diese Überbrückung wird aus Steuergeldern gezahlt.

Also ist es Deine pflicht, genaue Auskünfte über Deine monatlichen Fixkosten zu erteilen, damit eine vernünftige Berechnung Deines ALGII erfolgen kann.

Es will Dir niemand etwas Böses, es sind halt die Vorschriften.

"Andere" sind meine Mitbewohner, und ich wollte damit sagen, dass es sie nicht betrifft was ich zahle. Zieht einer aus erhöht sich die Miete für uns nicht. Deswegen kann man die Quadratmeter nicht pauschal durch Anzahl der Mieter in der Wohnung rechnen.

0
@Alegria

Dann lass Dich doch einfach von Deinem Vermieter eine Bescheinigung über die von Dir geforderte Höhe der Miete ausstellen und reiche sie beim Jobcenter ein.

1
@Primus

Ich hatte meinen Mietvertrag eingereicht, da steht das drin. Trotzdem soll ich diese Aufstellung und Berechnung einreichen, das würde aber das Ergebnis verfälschen da gerade ein Zimmer frei steht... Naja, ich rede mal mit meinem Vermieter

0
@Alegria

Das wäre vielleicht die beste Lösung. Viel Glück.

1
@Alegria

Warum mit dem Mieter - mit dem hast Du doch keine Schwierigkeiten - mit dem Bearbeiter musst Du reden !!

0

Dass die Zimmer einzeln vermietet sind geht sicher aus dem Mietvertrag hervor, den du dem Jobcenter vorgelegt hast.

Scheinbar besteht aber seitens des Jobcenters noch Klärungsbedarf wie dein Anteil an Nebenkosten und gemeinsam genutzten Wohnraum (Küche, Bad) sich vertraglich ausgestaltet.

Da solltest du auf jeden Fall noch einen Termin vereinbaren. Oder hast du den Mietvertrag nicht vorgelegt, oder ist dieser zu ungenau?

Was möchtest Du wissen?