Wie gebe ich die Werbungskosten mit einem Jobticket an?

2 Antworten

Du gibst bei deiner Steuererklärung die Entfernungspauschale an zB

230 Tage x 15 km x 0,30 € = 1.035 €

Auf der Anlage N gibt es dann extra eine Zeile in der es heißt „steuerfrei vom Arbeitgeber ersetzt“. Hier trägst du dann den Betrag von der Lohnsteuerbescheinigung ein.

Dieser wird dann automatisch von der Entfernungspauschale abgezogen.

Natürlich - was anderes gibt es ja nicht.

Bei der Zusammenfassung meines Steuerprogramms wird aber folgendes aufgeführt:

  1. Fahrtkosten (Entfernungspauschale) = x €
  2. Arbeitgebererstattungen für Fahrtkosten (laut Lohnsteuerbescheinigung) = x €

Ich darf doch sicher nicht beides angeben, oder?

0

Was möchtest Du wissen?