Wie funktioniert eine Warenkreditversicherung ?

3 Antworten

Warenkreditversícherungen werden von großhändlern abgeschlossen - diese geben ihren kunden oft mehrwöchige zahlungsziele, sind diese in der zwischenzeit insolvent dann betrifft dies mit einem oft nicht kleinem betrag auch den großhändler - und hier greift dann die warenkreditversicherung

Grundsätzlich kann jeder Gewerbetreibende seine Forderungen über eine Warenkreditversicherung.

Der Handwerker, das Industrieunternehmen, der Exporteur für jeden gibt es maßgeschneiderte Lösungen. Der Grundbetrag einer Police (je nach Anbieter) liegt bei unter 2 T€ p.a.

Kleinstforderungen werden in der Regel nicht mitversichert. Je nach Versicherer werden pro Schadensfall neben der Selbstbeteiligung zusätzlich zwischen 500 und 2000 € abgezogen.

Mein Tipp Werbung durch Support gelöscht

Was möchtest Du wissen?