Wie funktioniert eine Überweisug technisch? und Warum dauert es oft einige Tage

1 Antwort

Bis zum Ende der Prüfung Geld auf dem Konto/Gültigkeit der PIN/TAN hast DU recht.

Dann geht da in einen Sammelspeicher, denn es wird nicht in Echtzeit gearbeitet. Also wird sagen wir mal 3 Stunden, oder 4 bis zu einem Abschluss gesammelt.

Dann stellt sich die Frage, geht Deine Zahlung an eine Bank, mit der eine Korrespondenzverbindung besteht, dann läuft es tatsächlich direkt zur empfangenden Bank. Dort wird dann im nächsten Verarbeitungslauf auf die Konten aufgeteilt udn so kann es sein, dass das Geld am nächsten Morgen auf dem Konto des Empfängers ist.

Haben die Banken keine Korrespondenzverbindung, geht es erstmal an eine Cearingstelle. Dort wird gesammelt. Dann kommt der Verarbeitungslauf in dem Neu aufgeteilt wird, nach Empfängerbanken. Im nächsten lauf geht es dann an die Banken, wo dann wiederum einen Buchungslauf später verteilt wird.

Unter Umständen kann es sogar sein, das 2 Clearingstellen einbezogen sind. daher die bsi zu 4 Tage.

Was möchtest Du wissen?