Wie funktioniert der Emissionshandel?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es st festgelgt, wieviel Emissionen ein Betieb ausstossen darf. Wenn der nun durch besondere Technik,oder auch weil er zuwenige Aufträge hat, weniger ausstösst. dann kan er die Rechte weiter verkaufen.

Dafür gibt es Börsen, z. B. die EXX in Leipzig.

Einer der noch wenig modernen Technik hat, braucht dann seine Produktion nciht einzuschränken, sondern kauf sich das "Recht zu Dreck machen" über die Börse ein.

Was möchtest Du wissen?