Wie funktioniert denn die 1-Cent-Überweisen-Masche?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Doch, wenn er alle deine Daten hat, so kann er z.B. eine Einzugsermächtigung ausstellen. Diese werden bei vielen Banken nämlich erst ab einer Höhe von über 50 Euro überprüft. Bei normalen Überweisungen sieht es genauso aus. Wenn er zur Bank geht und eine Überweisung auf sein Konto tätigt, so wird die Unterschrift erst ab einem bestimmten Betrag überprüft.

Die sagen ihrer Bank, sie hätten von folgenden Kontonummern die Einzugsermächtigung über € 7,99. Deren Bank prüft das nicht und Dir fällt das natürlich auch nicht auf, weil Du nur alle zwei Monate überschlägig die Belastungen prüfst oder?

Was möchtest Du wissen?