Wie für Buchhaltung verrechnen wenn Firmenkonto nur Durchlaufkonto für Auftrag war?

1 Antwort

Da Euer Unternehmen Rechnungsempfänger und Adressat war, könnt ihr allein diese abziehen. Also ihr Teilt auf und stellt den anderen entsprechende deren Anteile in Rechnung.

Jeder eurer Rechnungen eine Kopie des Orignas beilegen. Das Original der Eingangsrechnung braucht ihr in der eigenen Buchhaltung.

Beispiel:

Eingangs rechnung 300,- Euro. Ihr zahlt, orginal bei Euch.

Jedem der beiden anderen 100,- Euro in Rechnung stellen und Kope des Original beilegen?

Ihr seid alle Kleinunternehmer? dann ist die Steuer ja kein Thema

Was möchtest Du wissen?