wie fülle ich eine einkommensteuererklärung richtig aus ?

2 Antworten

Wo ist das Problem? Die Frage ist zu allgemein.

Ich nehme das Formular und trage in jedes Feld das ein was dort gefragt ist. Wenn ich dafür ncihts habe, wird es ncith zutreffen.

Alternativ, alles per PC

www.elster.de

steht ja grundsätzlich alles im Antrag drin. Du kannst auch zur Lohnsteuerhilfe gehen oder per Internet ausfüllen. Falls was fehlt, ruft der Finanzbeamte sicher an oder sendet Dir den Antrag nochmals retour mit der Bitte um Ergänzung, was fehlt

Steuererklärung: Mehrere Beschäftigungsarten in einem Jahr. Was muss ich angeben?

Hallo!

Wie verhält es sich, wenn man in einem Jahr zuerst eine geringfügige Beschäftigung (6 Monate neben dem Studium) und später eine Vollzeittätigkeit hatte (3 Monate ab Ende des Studiums)?

Das Problem liegt hier: Es ist nicht klar, ob bei der geringfügigen Beschäftigung (400 Euro mtl.) Lohnsteuer pauschal vom Arbeitgeber abgeführt wurde. Im Anschluss an die geringfügige Beschäftigung hat der AG eine Lohnsteuerbescheinigung versandt, was darauf hindeutet, dass noch keine Lohnsteuer abgeführt wurde (Es steht auch drauf, dass 0 Euro LSt einbehalten wurden). Muss diese Beschäftigung jetzt in der Steuererklärung mit angegeben werden? Und was hat das für Konsequenzen? Soweit ich das beim Durchforsten des Internets verstanden habe, keine. Zumindest solange der Lohn unter einem Wert von 8xxx Euro jährlich liegt.

Durch die dreimonatige Vollzeitbeschäftigung am Ende des Jahres wird dieser Wert jedoch überschritten, wenn man alle Einkünfte aus den beiden Beschäftigungen zusammenrechnet. Muss man jetzt damit rechnen, dass man Lohnsteuer für die geringfügige Beschäftigung nachzahlen muss? Oder kann man das so nicht zusammenrechnen? Für die Vollzeittätigkeit wird ja ordnungsgemäß Lst. einbehalten.

Der Grund für die Steuererklärung ist eigentlich nur, Fahrtkosten für die Vollzeitbeschäftigung geltend zu machen. Bzw. wird einem ja überall geraten eine Steuererklärung zu machen, wenn man nur einen Teil des Jahres einer Tätigkeit nachgegangen ist. Kann die Angabe über die geringfügige Beschäftigung einfach weggelassen werden?

Vielen Dank für die Mithilfe an der Lösung des Problems!

...zur Frage

Ab wann bin ich verpflichtet, eine Einkommensteuererklärung abzugeben?

Ich habe letztes Jahr im September mit meiner Ausbildung begonnen. Dabei verdiene ich monatl. € 520,00 (StKl. I). Außer diesen Einkünften habe ich sonst keine. Muss ich für 2009 nun eine Einkommensteuererklärung abgeben? Hätte ich ggf. einen Vorteil?

...zur Frage

Einkommensteuererklärung Verlustverrechnung

Unter welchen Bedingungen kann ich Verluste aus einer Kapitalanlage mit Zinsen aus einer Kapitalanlage in der Einkommensteuererklärung verrechnungen ?

...zur Frage

Einkommen von Werkstudenten, Kindergeld, Einkommensteuererklärung?

Hallo, Experten

Meine Tochter ist unter 25 Jahr alt. Sie ist im 2016 ausgezogen. Als Werkstudentin bekam sie Lohn im 2016 (unter 7000Euro). Wir bekommen noch Kindergeld.

In ihrer Lohnbescheinigung ist ab und zu ein bisschen Steuer abgezogen, manchmal nicht, warum ?

Sollte sie selber Einkommensteuererklärung separat abgeben? Kann Sie dann die bezahlte Lohnsteuer zurückbekommen?

oder sollte ihre Einkommen mit Eltern´s Einkommen zusammen rechnen, und zusammen Einkommensteuererklärung zum Finanzamt abgeben?

...zur Frage

Kann ein minderjähriger Schüler hauptberuflich eingestuft werden?

Hallo, 2013 war ich Schüler (16 Jahre alt) und im Internet Marketing online tätig. Die Einnahmen im kompletten Jahr betrugen ca. 30.000,-€. Aus Unwissenheit wurde damals keine Gewerbeanmeldung durchgeführt und die Krankenkasse nicht benachrichtigt. Über einen Steuerberater habe ich nun die Erklärungen beim FA abgegeben und mich bei der Krankenkasse gemeldet.

Die Krankenkasse bzw. die nette Frau am Telefon meinte nun, dass man mich als hauptberuflich selbstständig einstufen wird, obwohl ich nie mehr als 1h/Tag in die Arbeit investiert habe und in die 10. Klasse des Gymnasiums ging. Das ganze Business war dank des Internets und Google fast vollautomatisch, sodass ich nichts machen musste.

Ist dies rechtens? Ich dachte, dass die Einstufung hauptberuflich/nebenberuflich vom Zeitaufwand abhängig ist. Eine nachträgliche Gewerbean- und abmeldung wurde vor kurzem durchgeführt und auch auf dem bogen steht "Nebentätigkeit".

Was meint ihr?

...zur Frage

Wie fülle ich die Steuererklärung in Zeile 4 in der Anlage S bezüglich Rente und Versicherung richtig aus?

Hallo, Entschuldigung für diese Frage aber es ist meine erste Erklärung, ich bin schon spät und total verloren. Bei Anlage S, muss ich meine Gewinn brutto oder ohne zum Beispiel Renteversicherung (verpflichtet, 265€) + Krankeversicherung...? Falls nein, wo kann/muss ich diese Infos geben?

Danke danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?