Wie finde ich rentable, sichere "weiße Einkünfte"?

1 Antwort

Risikoarm wird in diesem Bereich praktisch nie klappen, weil es sich um zum Beispiel Sachen handlet wie KG Gewinnanteile die in D als einkünfte aus Gwerbebetrieb gelten und woanders Kapitaleinkünfte sein können.

Ich arbeite zur Zeit selbst an Verträgen, wo es diese Punkte (gewollt) gibt, aber auch da geht es um Unternehmerische Beteiligungen (in diesem Fall an der Förderung von Gold) und ist nichts für jemanden der seine Spargroschen mündelsicher anlegen möchte.

Also Kapitalanlagen im klassischen Sinn, Einlagen, Aktien, Fonds usw., da kenne ich diese Konflikte nciht. zumindest nicht mit Staaten die ich für eine Anlage empfehlen würde. Wer will schon sein Geld in Zimbabwe, oder Georgien platzieren?

Wieviel Provision darf ich steuerfrei pro Jahr verdienen? Unabhängig von einem anderen Job!

Mein Sohn arbeitet bei einer Versicherung. Ich habe Ihm jetzt Kunden vermittelt und er hat dafür Provison erhalten! Davon möchte er mir jetzt was abgeben (ich bin also so eine Art Tippgeber). Wieviel darf ich steuerfrei verdienen? Habe mal gehört 250,- per anno, die vollkommen steuerfrei sind, egal ob ich jetzt Rentner oder Arbeitnehmer bin!

Antwort wäre schön

...zur Frage

gehalt von feiertagen wird abgesteuert oder ist steuerfrei

Z.B Weinachten,silwester

...zur Frage

Steuerfrei im Ausland, Gehalt auf deutsches Konto

Hallo zusammen,

ich arbeite seit 2 Jahren in einem Staat ohne DBA mit D.

Ich habe keinen Wohnsitz in D und bin daher nicht steuerpflichtig.

Nun zu meiner Frage:

Mein Gehalt geht auf ein deutsches Konto ein und auch weitere Konten führe ich in D. Kann das irgendwann zu Problemen führen bzw. ist es möglich das ich iwann Steuern nachzahlen muss wenn ich wieder in D lebe?

Danke.

Gruß

...zur Frage

Kann ich auf Grund einer Lehrtätigkeit als Kampfsporttrainer für Kinder gewerbesteuerpflichtig werden, obwohl ich auch umsatzsteuerbefreit bin?

...zur Frage

Kleingewerbe/Nebenjob

Nebenjob als Kleingewerbe ausüben für mehr geld steuerfrei

...zur Frage

Hauptberuflich selbstständig, nebenberuflich angestellt – wie finde ich heraus welche Steuern ich für die Einkünfte aus dem Nebenruf zahle?

Hallo, ich bin hauptberuflich selbstständig und arbeite nebenberuflich 15 Std. pro Woche als Angestellter. Meine Einkünfte aus Nebenberuf und Selbstständigkeit werden in der Einkommenssteuerberechnung des Finanzamtes addiert.

Beispiel:

Einkünfte aus Selbstständigkeit: 60.000,- EUR/Jahr

Einkünfte aus Anstellung: 10.000,- EUR/Jahr

Summe der Einkünfte: 70.000,- EUR/Jahr

-----

Wie wird jetzt die Einkommenssteuer berechnet?

Einkommenssteuer 2018 lt. Einkommenssteuerrechner vom BMF: 20.778,- EUR (zzgl. Solizuschlag)

Davon zieht das Finanzamt dann die auf den Angestelltenlohn gezahlten Lohnsteuern ab.

Meine Frage:

Zahle ich unterm Strich auf Grund der Addition der beiden Einkünfte letztlich mehr Steuern, wenn ja, wie berechne ich diese?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?