Wie finde ich einen guten und geeigneten Steuerberater?

5 Antworten

Basis ist etwas, was ich jedem Unternehmer raten würde, nämlich sich auch mal, zumindest informativ, bei einem Unternehmerverband umzusehen.

BVMW (Bundesverband Mittelständische Wirtschaft) zum Beispiel. Da wird man auf einem Infoabend (die machen öfter mal so Kennenlernabende, bei denen auch Nichtmitglieder/Interessenten eingeladen sind.

Da hört man schnell, wer einen guten StB empfehlen kann.

Und sonst, einfach mal einen StB um einen Termin für ein Infogespräch bitten. Meines Erachtens weiß man schnell, ob der passt und ob er was kann. Je mehr der fragt, desto besser ist er meistens.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Im Idealfall suchst Du dir jemanden, der schon mehrere andere Mandanten betreut, die etwas ähnliches oder das gleiche machen wie Du. Meiner Erfahrung nach ist allzu oft das Problem, dass Kleinunternehmer oder Freiberufler sich an Steuerberater wenden, die sich in ihrer bisherigen Berufstätigkeit vor allem mit komplexen Fragestellungen international tätiger Unternehmen befasst haben. Das funktioniert dann ebenso wenig wie umgekehrt. Wenn ich aber als Freiberufler oder Kleinunternehmer jemanden beauftrage, der bereits langjährig andere Kleinunternehmer und Freiberufler vertritt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass die Entscheidung fachlich gut ist.

Kommt wohl drauf an, was der machen soll.

Einen guten und geeigneten Spezialisten im internationalen Steuerrecht wirst du ja weniger brauchen als einen mittelmäßigen Wald- und Wiesen-Steuerberater, wenn du keine Engagements im Ausland hast.

Das ist bei Steuerberatern nicht anders als bei Anwälten.

Schlecht geredet werden die, wenn der Mandant Geld zahlen muss. Dass andere, beim Steuerberater der Gesetzgeber, daran schuld sind geht ebenso unter, wie dass ein Steuerberater kein Steuerverhinderer sein kann.

Viel eher sollte man sich fragen, welche Klienten der Steuerberater denn so betreut. Ein Vorstadtkneipier ist in einer mit Marmorstufen bestückten und mit Nobelkarossen auf dem Kanzleiparkplatz ausgestatteten Kanzlei eher schlecht aufgehoben.

Bleibt nur, sich umzuhören.

Frag einfach herum, bei welchem Steuerberater Deine Bekannten und Verwandten sind und wie sie zufrieden sind.

Was möchtest Du wissen?