Wie finanzieren sich Verbraucherzentralen?

1 Antwort

Die Zentralen finanzieren sich aus öffentlichen Zuwendungen der Länder, Einnahmen aus der Beratung und dem Verkauf ihrer Ratgeber. Die genauen Zahlen sind in den Geschäftsberichten veröffentlicht.

Mietwohnung. Kauf finanzieren oder bar bezahlen? Was macht aktuell mehr sinn?

Wer eine Wohnung kauft, die er vermieten will. Zahlt er die Bar, wenn er es kann oder finanziert er die lieber? Was macht bei einer vermieteten Wohnung mehr sinn und warum?

...zur Frage

Erfahrungen mit der FIBAV bei Wohneigentum ?

Hallo. Auf einer Baumesse habe ich die FIBAV kennengelernt. Wir haben über eine Zusammenarbeit geredet für und mit unseren Kunden. Der eine beim planen und bauen, der andere beim Finanzieren.

Jetzt habe ich im Internet nicht wirklich viele Meinungen oder Erfahrungsberichte gefunden. Wer hat Erfahrungen mit der FIBAV im Bereich Wohneigentum ? Wer hat mit Ihnen gebaut, wer kennt Leute, die mit ihnen gebaut haben ? Geht das gut, ordentlich, reibungslos... ?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

Ist eine Finanzierung eines Computers sinnvoll?

Ist es für einen Privatmann sinnvoll, einen Computer/Laptop zu finanzieren? Kann man den überhaupt absetzen, wenn man ihn nicht für die Arbeit braucht?

...zur Frage

Fuß bei Herbstwanderung des Betriebes verstaucht - wer zahlt Behandlung? Gibts Schmerzensgeld?

Erlitt bei der Herbstwanderung meines Betriebes eine Fußverstauchung - wer zahlt nun für die Behandlung? Habe ich die Chance auf Schmerzensgeld? Es müßte ja quasi ein Arbeitsunfall sein, oder?

...zur Frage

Hausfinanzierung nicht beim Arbeitgeber Bank?

Mein Mann und ich möchten ein Haus kaufen aber nicht bei der Bank finanzieren bei der ich arbeite (Ich bin Bankkauffrau). Die Konditionen sind woanders besser und der Finanzierungsvorschlag gefällt uns da wesentlich besser. Nun habe ich meinem Chef gesagt das wir uns auch woanders Angebote geholt haben und es möglich ist das wir woanders finanzieren. Ich habe Ihn gefragt ob das Folgen für mich hat und er meinte, das das nicht gerne gesehen wird wenn Mitarbeiter woanders finanzieren und es angeblich auch noch nie vorgekommen ist. Ich habe nur einen befristeten Vertrag, er könnte mich also nächstes Jahr ohne weiteres kündigen, wenn ich nicht bei meinem Arbeitgeber finanziere. Diese Andeutungen hat er nämlich gemacht und nun will ich wissen ob das Rechtens ist? Bin ich verpflichtet bei meinem Arbeitgeber zu finanzieren? Für mich ist die Arbeit einfach Arbeit und hat nix mit meinem Privatleben zutun. Die können es doch nicht von mir verlangen? Mein Mann möchte da nicht finanzieren und wird dadurch ja quasi gezwungen, weil es sein könnte das das meinen Job gefährdet...

Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll und was ich davon halten soll? Wenn wir jetzt das Haus kaufen und ich nächstes Jahr den Job verliere, haben wir verloren und können das Haus nicht mehr halten :(

...zur Frage

Kreditkarten: wer zahlt wieviel für den "Dienst"?

Wovon leben die Kreditkartenfirmen wie Visa oder Mastercard? Wer zahlt dabei wieviel (Banken, payment/ clearing, Inhaber, Händler, ...)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?