Wie Fahrtenbuch elektronisch am stressfreisten führen?

1 Antwort

Was haltet ihr von diesem Produkt?

twinline.de

1200€ ist nicht viel Geld wenn das Ding 5 Jahre oder länger läuft. Eine Nachzahlung ist dann auch ausgeschlossen. Wenig Geld für viel Sicherheit.

Wahrscheinlich kann ich das Teil auch selber abschreiben.

Und da ich immer günstige gebrauchte Fahrzeuge haben werde. Wird das Teil auch immer von nutzen sein.

Soweit ich sehe ist das auch recht einfach zu verbauen. Ich kann es schnell in einem anderen KFZ verbauen, wenn meines Schrottreif wird.

Einige Fragen habe ich noch: 1. Kommen keine Folgekosten? Nicht dass da eine Abofalle ist. Oder diese Chip Karte regelmäßig neu gekauft werden muss. 2. Kann man ihnen trauen dass das Teil wirklich anerkannt ist? (Muss ich wohl direkt bei meinem Finanzamt schriftlich anfragen) 3. Im Video wird was von Nachbearbeitung gezeigt. Wie aufwendig ist das?

Was möchtest Du wissen?