Wie errechnet sich das Elterngeld bei Selbstständigen?

1 Antwort

Elterngeld, Studentin und selbstständig

Ich möchte mich über die Berechnung des Elterngeldes informieren. In meinem Fall kommt das Kind voraussichtlich am 21.9. zur Welt. Ich bin Studentin und selbstständig. Ich verdiene also neben dem Studium Geld, aber in unregelmäßigen Beträgen. Mein Einkommen 2011 lag bei 8000 Euro, das von 2012 ebenfalls. Nebenbei hatte ich noch ein Einkommen aus einer versicherungspflichtigen Beschäftigung von 2000 Euro (in 2012).

Ich habe gelesen Studenten bekommen nur den Mindestsatz von 300 Euro. Das wäre aber weniger als mir nach der 67 %- Regel vom Einkommen zustehen würde. Wie lautet in dem Fall die Berechnungsgrundlage und welcher Zeitraum wird für die Berechnung angenommen?

Vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe!

...zur Frage

Bekommt eine Frau weniger Elterngeld, wenn sie in der Schwangerschaft krank geschrieben wird?

Wirkt es sich auf die Höhe des Elterngeldes aus, wenn eine Frau in der Schwangerschaft krank geschrieben wird, Ktrankengeld bezieht, weil sie über mehrere Monate liegen muss. Bekommt sie dann weniger Elterngeld?

...zur Frage

Elterngeld Berechnung

Hallo, habe mein Elterngeld auf 24 Montae verlängert (50% des Betrages pro Monat). Ich frage mich nun, wenn ich jetzt nach zwei Jahren noch ein Kind bekomme, welches Einkommen für die Berechnung herangezogen wird? Es heißt doch, dass der Zeitraum in dem man Elterngeld bezieht nicht hinzugerechnet wird. Also wäre es im meinem Falle das ursprüngliche Nettogehalt. Wäre dankbar auch für eine Angabe der Fundstelle.

...zur Frage

Elterngeld für ein zweites Kind

Hallo,

wir haben den Wunsch ein zweites Kind zu bekommen.

Hierfür gibt es ja sehr viele Punkte über die man nachdenken sollte, ... - wann ist der richtige Zeitpunkt (aus gesundheitlicher Sicht für die Frau) - wann ist der beste Zeitpunkt für das erste Kind (dass ich diesem noch gerecht werden kann) - etc.

Wir wollten uns jetzt noch zusätzlich über die zeitlichen und finanziellen Auswirkungen der Unterstützungen informieren.

a, Ob meine Frau nach Bezug des Elterngeldes für das erste Kind in Ihrer Elternzeit wieder arbeiten kann

... und ...

b, dies auch finanziell sinnvoll ist

.... des Weiteren ...

c, ob es ein Zeitpunkt gibt, den wir aus finanzieller Hinsicht nicht verpassen sollten, um das zweite Kind zu bekommen.

Wir haben schon ausführlich versucht uns über Google bzw. Internet, div. Telefonberatungen und Elterngeldstellen schlau zumachen, kommen aber leider nicht weiter bzw. eine konkrete Antwort auf unsere Daten.

Info: Am 20.01.2014 wurde unser erstes Kind geboren. Meine Frau hat bei Ihrem Arbeitgeber 3 Jahre Elternzeit eingereicht (Elternzeit 20.01.2014-20.01.2017). Das Elterngeld haben wir für 12 Monate beantragt (20.01.2014.20.01.2015).

Wenn wir jetzt z.B. am 20.12.2015 unser zweites Kind bekommen würden, wie würde sich das Elterngeld berechnen (Gehalt vor Geburt des ersten Kindes, Pauschalbetrag, Nur die letzten drei Monate des Elterngeld und sonst nichts oder nur die letzten drei Monate des Elterngeld + einen Pauschalbetrag)?

Empfiehlt es sich, dass meine Frau nach Bezug des Elterngeldes, aber noch in der Elternzeit, arbeiten geht? Wird der Wert der Berechnung des Elterngeldes erhöht oder minimiert man diesen? Werden dadurch neutrale Monate aktiviert?

Es wäre total schön, wenn uns jemand im Wirrwarr der Informationen helfen kann.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Wird der Firmenwagen bei der Berechnung des Mutterschaftsgeldes und Elterngeldes berücksichtigt?

Ich habe von meiner Firma einen Firmenwagen gestellt bekommen, der laut 1% Prozent-Regelung als Sachbezug steuerpflichtig in meiner Lohnabrechnung erscheint. Wenn ich in Mutterschutz gehe, gebe ich den Firmenwagen zurück. Meine Frage ist nun, wird der Firmenwagen bei der Berechnung des Mutterschaftsgeldes (Arbeitgeberzuschuss) und bei der Berechnung des Elterngeldes berücksichtigt? Es heißt ja, dass der Nettolohn zugrunde gelegt wird. Aber von meinem Nettolohn wird ja noch der Firmenwagen abgezogen, so dass mein Auszahlungsbetrag nicht gleich dem Nettobetrag entspricht. Habe schon sämtliche Steuerberater und meine Krankenkasse beauftragt, doch keiner hat richtig Ahnung. Vielleicht hat einer von euch Ahnung, wie die Berechnung erfolgt. Vielen Dank schon mal vorab.

...zur Frage

Wird der Gründungszuschuss als "Nettoeinkommen" beim Elterngeld angerechnet?

Hallo,

ich bekomme seit Anfang des Jahres Gründungszuschuss. Wird der Gründungszuschuss bei der Berechnung des Elterngeldes mit berücksichtigt oder nur mein Umsatz, den ich mit meinem Geschäft mache? Im Internet finde ich leider nichts Konkretes, weil es in einem Artikel heißt, dass der Gründungszuschuss als Einkommen berücksichtigt wird und mal heißt es, dass nur der Umsatz berücksichtigt wird. Ich habe nämlich bis jetzt sehr wenig Umsatz gemacht, so dass ich wohl den Mindestbetrag von 300€ bekommen würde, wenn der Gründungszuschuss nicht mit berechnet wird.

Vielen Dank für die Hilfe!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?