Wie erkennt das BAföG-Amt Vermögen?

2 Antworten

Ganz einfach: keine Zinsen, kein Vermögen...
Hast du jetzt z.B. Girokonto A angegeben mit 500,- EURO Guthaben und auf Girokonto B liegen 50.000 EURO, bekommt das Bafög Amt es nicht mit, weil ja keine Zinsen für das Guthaben auf dem Girokonto gezahlt werden. Auch etliche Tagesgeldkonten, sind ohne Verzinsung, da würde es auch nicht auffallen.

Was möchtest Du wissen?