Wie erfährt das Finanzamt von einer kleinen Erbschaft - muß ich als Erbe Meldung machen?

1 Antwort

Die Meldung erfolgt automatisch bei Ausstellung des Erbscheines, bzw. wenn ein Notar involviert ist, durch den.

Wenn es um eine kleine (daher mit einiger sicherheit steuerfreie) Erbschaft geht, kann man natürlich selbst beim Finanzamt die Formulare anfordern, damit man seine Sicherheit und Ruhe hat.

Hausverkauf nach Erbe?

Meine Mutter ist leider letztes Jahr im September gestorben. Sie hatte kein Testament.

Erben sind ihr Ehemann und ich (Sohn)

Das Haus hat sie 2010 gekauft und bis zu ihrem Tod mit ihrem Mann zu eigenen Wohnzwecken bewohnt. Ihr Ehemann wohnt bis heute unentgeltlich in dem Haus.

Ende Mai kam vom Amtsgericht ein gemeinsamer Erbschein.

Nun soll das Haus verkauft werden. Muss ich für meinen Anteil am Kaufpreis Einkommensteuer bezahlen, weil die 10 Jahre noch nicht rum sind und ich ja selber nie in dem Haus gewohnt habe?

...zur Frage

Kontrollmitteilung des Finanzamtes bei Erbschaft

Wenn ich Geld erbe und die Erbschaftssumme unter dem Freibetrag liegt, zahle ich keine Erbschaftssteuer. Einige wenige nähere Verwandte des Erblasers müssen jedoch Erschaftssteuer bezahlen. Meine Frage dazu lautet, ob das Finanzamt verpflichtet ist, meine Erbschaftssumme dem Bafög-/ HarzIV- Amt o.ä. zu melden? (sog. Kontrollmitteilung o.ä.)

...zur Frage

Verleihen von Geld/ Kredit an einen Bekannten - wie sieht das das Finanzamt?

ich werde einem Bekannten aus der Patsche helfen. Er hat sehr viel verloren und ich habe Angst, dass er nicht mehr auf die Beine kommt. Dennoch vertraue ich ihm.

Ich werde ihm einen (kleinen) 6-stelligen Betrag leihen - zinslos. Es wird nicht für eine lange Zeit sein, weil er eigentlich Sicherheiten hat, aber nicht an sie rankommt.

Wenn nun das Finanzamt von so einer Transaktion erfährt, wie sieht es das dann? Ist das für die in zinsloser Kredit? Oder sagen die dann: ohne Verzinsung geht nicht!

Ein Bekannter wollte mir klar machen, dass ohne Zinsen nicht geht in den Augen des FA. Die setzen dann einfach einen Mindestzins an.

Wie ist das? Weiss jemand Rat?

...zur Frage

Verstorbener Ehemann hatte kein Vermögen bzw. Konto?

Der verstorbene Ehemann (6 jahre arbeitslos ohne Leistung, dann Rente) hat seine Rente mit aufs Konto der Ehefrau überweisen lassen (Witwe ist alleinige Inhaberin des Kontos). Muss sie den Erben Auskunft über ihr eigens Konto geben? Oder kann sie mit Rentenbescheid und Steuererklärung dieses beim Nachlassgericht nachweisen.

...zur Frage

Erbschaft anders als im Testament verteilen

Erbfall eingetreten. Gültiges Testament ist vorhanden. Ist es möglich das Erbe anders aufzuteilen, als im Testament geschrieben ? Änderung natürlich nur mit Einverständnis aller Miterben möglich. Wird das Finanzamt die Änderung akzeptieren, oder besteht es darauf, dass der Wille des Erblassers erfüllt wird.

...zur Frage

Meldet sich das Finanzamt beim Erbe automatisch oder muß man das melden wenn man Erbe wird?

Wie verhält sich das, wenn ein Testament eröffnet wird, in dem man bedacht wurde (mit einem Grundstück/Waldstück). Muß man dann sofort Meldung beim FA machen oder melden die sich sowieso und erfahren es vom Notar? Grundbuchamt?Gibts Meldefristen zu beachten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?