Wie definiert sich die Luxussteuer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gab in D noch nie eine Luxussteuer. Es war mal in diskussion nicht nur einen einfach gesplitteten Umsatzsteuersatz (jetzt 19 udn 7 %), sondern einen zweifach gesplitteten Satz einzuführen udn auf Luxusgüter (teuren Schmuck, Luxusfahrzeuge usw) einen höheren Satz von z. b. 25, oder gar 30 % einzuführen.

Ab welchem Gehalt muss man Spitzensteuersatz bezahlen?

Ab welchem monatlichen Gehalt falle ich denn in die Spitzensteuerklasse? Lohnt es gerade so unter der Grenze zu bleiben?

...zur Frage

Wird Abgeltungssteuer auf Hedgefonds erhoben? Wie werden die Steuern berechnet?

Möchte fragen, ob Abgeltungssteuer auf Hedgefonds bezahlt werden muß? Und wie genau werden die Steuern gerechnet? Gibts Ausnahmen? Danke.

...zur Frage

Wozu zahlen wir eigentlich Grundsteuer? Ist doch Eigentum!

Grund und Boden wurden doch rechtmaßig erhoben. Wozu noch Grundsteuer? Beim Kauf ist doch Grunderwerbssteuer angefallen, das sollte doch genügen!

...zur Frage

Eltern Hartz IV Ich 450€Schülerjob?

Ich arbeite für max. 450€ im monat und habe gehört das man Geld abgeben müsste obwohl ich Teilzeit und noch Schüler bin?

bin 17 Jahre und mache Fachabi.

...zur Frage

Wenn ich als Werkstudent im Monat 950 Brutto verdiene, wie viel muss ich dann ungefähr an Sozialversicherungen und oder Lohnsteuern zahlen?

...zur Frage

Was ist die richtige Wahl der Steuerklasse bei zwei Minijobs?

Hey! Leider bin ich nicht so versiert mit Steuern und der Wahl der richtigen Steuerklasse und hoffe, dass mir vielleicht hier jemand weiterhelfen kann. Bereits seit längerem habe ich einen Job, bei dem ich monatlich 400 Euro verdiene und logischerweise keine Abgaben zahle. Nun wollte ich allerdings nur für einen Monat einen weiteren Job für 250 Euro annehmen, wodurch ich in diesem über die 450 Euro Grenze kommen würde. Allerdings bleibe ich im Jahresschnitt unter dieser Grenze.

Meine Frage ist nun: Muss ich für den zweiten Job die Steuerklasse 6 ohne Grundfreibetrag wählen und so vielleicht sogar eine Stuererklärung einreichen? Oder ist es auch hier möglich die Steuerklasse 1 zu wählen, da mein Jahresverdienst nicht so hoch ist?

Danke schon einmal im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?