wie bin ich krankenversichert wenn ich mit meinem freund zusammenziehe da bisher über jobcenter vers

1 Antwort

Du und Dein Sohn sind weiter über das Jobcenter gesetzlich krankenversichert. Da ändert sich nichts. Nur im Fall einer Hochzeit kann sich etwas ändern.

Ob sich an den Hartz IV Bezügen aufgrund einer Bedarfsgemeinschaft etwas ändert, kann ich aufgrund der sparsamen Informationen nicht entnehmen.

Versicherbarkeit Kind bei Vater GKV und Mutter PKV

Hallo, im SGB ist ja recht eindeutig geregelt, wann ein Kind familienversichert ist und wann nicht. Also welcher Elternteil PKV/GKV ist, welcher mehr verdient und über der BBG Kranken. Nun ist es bei einer Beamtin so, dass sie in der PKV ist und weniger verdient als der Ehemann als Angestellter in der GKV. Er selbst liegt über der BBG Kranken, sie liegt darunter. Wird das demnächst geborene Kind jetzt bei Mama beihilfeberechtigt PKV-versichert oder bei Papa GKV-versichert bzw. gibts dort überhaupt eine Wahl oder wird das Kind aufgrund SGB in eine bestimmte Schiene gepresst ? Ich finde dazu nichts im SGB selbst.

...zur Frage

wenn ich in 2015 in Rente gehe, ist meine Frau dann bei mir mitversichert?

Ich gehe 2015 in Rente. Meine Frau ( 55 J.) ist selbstständig und freiwillig bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert, hört jedoch zum Ende des Jahres 2014 auf. Meine Frage: Wenn ich Rentner bin, kann dann meine Frau über mich krankenversichert bzw. sozialversichert werden. Für die Antworten im Voraus vielen Dank.

...zur Frage

PKV/GKV Kind bei wechselhaftem Einkommen?

Guten Tag,

ich stelle mir gerade die Frage nach der richtigen Krankenversicherung für unser Kind, welches in wenigen Wochen geboren wird. 

Meine Frau ist pflichtversichert in der GKV, ich als Selbständiger in der PKV. Mein Einkommen als Selbständiger schlängelt sich immer genau um die “Jahresarbeitsentgeltgrenze”. D.h. in dem einen Jahr liege ich knapp darüber, im nächsten möglicherweise wieder darunter. 

Frage: Verlieren wir in dem Jahr, in dem ich über der JAEG liege, den Anspruch auf Mitversicherung in der GKV meiner Frau? Und: Muss ich möglicherweise sogar rückwirkend Beiträge zur GKV zurückzahlen, sollte ich am Ende des Jahres über JAEG liegen? 

Oder anders gefragt: Ist für die Versicherung des Kindes nur das aktuelle Einkommensverhältnis zum Zeitpunkt der Geburt maßgeblich oder muss dies jährlich auf’s Neue nachgewiesen werden?

Aktuell liege ich knapp unter der JAEG. Wäre es hier nun ratsam, das Kind zunächst in die GKV zu nehmen, auch wenn vielleicht im nächsten Jahr das Einkommen darüber liegt? 

Vielen Dank für Aufklärung!

...zur Frage

Zusammenziehen mit Freund - Wo Krankenversichert bei Jobverlust?

Hallo, ich möchte demnächst mit meinem Freund zusammenziehen. Er arbeitet Vollzeit und ich arbeite momentan in Teilzeit + aufstockendes Hartz 4 und bin somit nicht übers Arbeitsamt krankenversichert. Wenn ich aus irgendwelchen Gründen den Job verlieren würde wo wäre ich denn dann krankenversichert? Denke wir würden mit seinem Einkommen kein ALG2 zusätzlich bekommen, müsste ich mich dann wieder beim Arbeitsamt anmelden oder wie funktioniert das dann??

...zur Frage

harz 4 höher als pfändungsfreibetrag

hallo,habe ein p-konto und habe diesen monat mehr harz4 bekommen als der 1.028,89 pfändungsfreibetrag,nun habe ich gestern wieder post bekommen und ich bekomme wieder eine gutschrift vom jobcenter weil ich im januar wenig bekommen habe. meine frage ist kann ich über das geld was drüber ist verfügen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?