Wie berechnet sich die Rente nach Mindestentgeltpunkten?

1 Antwort

Ein Fall für www dot rentenberater dot de oder www dot vdk dot de

Das wird hier keiner mal eben so anonym, kostenfrei, grunsolide ausrechnen.

Ich habe noch mal nachgesehen in den Unterlagen von ihr, die zusätzlichen Punkte für die ersten drei Berufsjahre zählen doch nur für Grundbewertung bzw. Gesamtleistungsbewertung. Damit hat sich meine Anfrage größtenteils erledigt.

0

Und meine Frage wäre jetzt noch, ob sich diese Erhöhung wegen der Mindestentgeltpunkte-Regelung auch auf die Bewertung der beitragsfreien Zeiten auswirkt. Dazu müsste doch irgendwas bekannt sein.

0
@Sozialpatriot

Deine Mutter kann doch einspruch gegen die Rentenberechnung legen und darauf verweisen, welche Fehler da gemacht wurden. Dann bekommt sie eine Klare aauskunft, wieviele Monate sie freiwillig nachzahlen muß um die fehlende Wartezeit zu erfüllen.

1
@Snooopy155

Es wurden ja keine Fehler gemacht im eigentlichen Sinne. Es wird ja erst bei Erfüllung der 35 Jahre Wartezeit geprüft, ob die Pflichtbeiträge aus Beschäftigungszeiten vor 1992 auf einen Mindestwert zu erhöhen sind. Und die Wartezeit ist halt noch nicht ganz erfüllt, dies wird aber von ihr bald durch Zahlung freiwilliger Rentenbeiträge ausgeglichen.

0

Was möchtest Du wissen?