Wie berechnet sich die Höhe der Finanztransaktionssteuer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die FTT wird seit 01.08.2012 auf bestimmte französische Aktien in Höhe von 0,2% erhoben. Das ist unabhängig vom Handelsplatz, d.h. auch für Transaktionen mit betroffenen Aktien, die in Deutschland stattfinden, zahlst Du diese Steuer.

Sollte unsere Regierung auf die aberwitzige Idee kommen, eine FTT ebenso einzuführen, dann könnte es sogar zu einer Doppelbesteuerung kommen, d.h. man zahlt dann deutsche und französische FTT, da die beiden unabhängig voneinander sind. Alles noch etwas unausgegoren und die FTT trifft generell meines Erachtens die Falschen, nämlich die harmlosen Privatanleger, Fondssparer und Altersvorsorgekunden.

Das es die schon gibt, wusste ich auch nicht. Aber die Summe ist doch einfach zu erklären: Bei 500 Stück a 10,46 € ist eine Steuer von 10,46 € eben 1/500stel also 0,2% oder 2 Promille.

Was möchtest Du wissen?