Wie berechnet sich das Elterngeld beim zweiten Kind?

2 Antworten

Das Elterngeld berechnet sich auf Basis der Einkünfte vor dem ersten Elterngeld, hat also die gleiche Höhe plus Geschwisterzuschlag. Der Antrag ist dann einfach so zu stellen, das es sich gleich danach anschließt.

Hi, hier gibt es einen Rechner unter Werbung durch Support gelöscht. mit dem man das Elterngeld auch beim 2. Kind berechnen kann. Wenn Du das Elterngeld auf 2 Jahr aufsplittest, und dann nach 2 Jahren noch ein Kind bekommst, dann wirst Du nur den Mindestelternsatz bekommen, weil Du im Jahr 2 nach der geburt des Kindes kein Einkommen hattest. Das "alte" Elterngeld wirkt sich nicht mehr auf das "neue" Elterngeld aus. Ergo wirst Du 375 Euro kriegen, 300 Mindestelterngeld plus 75 Euro Geschwisterbonus.

Was möchtest Du wissen?