Wie berechnet man den Jahresresturlaub bei einem Jobwechsel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein kann man nicht, es kommt immer darauf an wieviel Urlaub der neue AG gewährt.

Sollte der alte AG den kompletten Jahresurlaub gewährt haben (dazu ist er nach § 4 Bundesurlaubsgesetz verpflichtet, wenn das Arbeitsverhältnis nach dem 1.7 eines Jahres beendet wurde), ist der neue AG gar nicht verpflichtet in diesem Jahr Urlaub zu gewähren. Aus diesem Grund verlangen viele AG eine Urlaubsbescheinigung vom Vorarbeitgeber!

Alles nicht so einfach. Du solltest deine Frage vielleicht etwas genauer erläutern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?