Wie berechnen sich die Notarkosten bei einer Grundstücksübergabe mit Nießbrauch?

1 Antwort

Habuko

Die Notargebühren werden nach dem Gegenstandswert ermittelt. Dieser entsteht aus der Addition des Verkehrswerts der Immobilie und dem Wert des Nießbrauchs.

Was möchtest Du wissen?