Wie bekommt man seine Millionen ausgezahlt, wenn man an der Börse oder am Kryptomarkt einen Gewinn in Millionenhöhe hat?

4 Antworten

Also, wenn ich an der Börse Millionen "machen" würde, d.h. mein Akiendepot eine Marktbewertung von + einer Mio. hätte, dann würde ich, um an das Geld zu kommen, alle Aktien zunächst verkaufen, und dann das Geld vom Verrechnungskonto auf mein Girokonto überweisen.

Am Kryptomarkt dürfte das nicht viel anders sein - vermute ich - also Bitcoin und Co in Euros tauschen, und den Betrag auf das persönliche Girokonto überweisen.

Bei etwaigen Überweisungslimits kann man ja notfalls stückeln.

Woher ich das weiß:Hobby

Meist ist es so, dass man persönlich ein Überweisungslimit hinterlegt hat. Besteht dieses Limit nicht, dann könnte noch ein Überweisungslimit von Seiten der Bank bzw. des Brokers bestehen. Es geht dabei allerdings nicht um eine Auszahlung, sondern um eine Überweisung bzw. Übertragung.

Unter einer Auszahlung versteht man den Bargeldbezug und da wird es wohl kaum einen Broker geben, der Dir irgendetwas in bar auszahlt und eine Bank tut sich bei einem solchen Betrag auch schwer und das müsste, je nach Bank, vorher angekündigt werden, damit diese das Bargeld vorhalten können. Bei einer solchen Auszahlung sind dann noch alle GWG Regulation etc. einzuhalten.

Woher ich das weiß:Beruf – Studium Betriebswirtschaft / Vermögensverwalter und -Berater

Das kam noch nicht vor. Man lässt das Geld dort, bis es wertlos ist oder verboten wird.

Wenn doch wer an sein Geld will, hängt das vom Broker ab. Wenn der eine europäische Niederlassung hat, spricht wenig gegen eine SEPA-Überweisung und ob es dann irgendein Limit gibt, ist allein Sache des Brokers. Überweisen kann man also auch zig Millionen. Ist der Broker außerhalb des SEPA-Raums, hängt es davon ab, was angeboten wird. Ein Scheck? Auch da ist das Limit vom Broker abhängig.

Das Limit bestimmt der Kontostand und die Bargeldverfügbarkeit der Bank.

Man kündigt die Barabhebung rechtzeitig an, dann geht man mit dem Koffer zur Bank und fertig.

Was möchtest Du wissen?