wie bekomme ich mein geld vom ex wieder

2 Antworten

Auf wen von Euch beiden läuft denn der Vertrag? Wenn Vertrag und Rechnung auf Deinen Namen laufen sehe ich keine rechtlichen Chancen. In diesem Fall müsstest Du beweisen, dass er und nicht Du die Kosten verursacht hat. Du hättest die Karte sofort nach der Trennung sperren lassen müssen.

Die Partnerkarte läuft rechnungsseitig nicht als eigener Vertrag, sondern als weitere SIM auf Deinem Konto. Also bist Du letztendlich dafür verantwortlich gegenüber der Telefongesellschaft.

Die Kosten können anhand der Abrechnung und der Tatsache, daß sich die Karte in Besitz Deines Ex befindet/befand, klar dem Ex zugeordnet werden. Du hättest also einen zivilrechtlichen Anspruch auf Ausgleich. Andererseits kann die Überlassung der Partnerkarte auch nach der Trennung als Deine Zustimmung zur Nutzung durch Deinen Ex gewertet werden. Es wird also etwas kompliziert...

Ich fürchte, Du wirst das als Lebensabschnittspartnerschaftsbeendungskosten verbuchen müssen.

ich hatte als erstes "beerdigungskosten" gelesen;-)

0
@FREDL2

Na ja, erstgenannte sind im Gegensatz zu letztgenannten nicht steuerlich geltend zu machen :-D

0

Was möchtest Du wissen?