Wie bekomme ich heraus, ob ein Versicherungsmakler insolvent ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Er muss doch nicht insolvent sein, wenn er sich einfach abgesetzt hat und nun im Nirvana verschwunden ist.

Du hast vielleicht die Möglichkeit über das unternehmen mehr über das verbleiben des Maklers zu erfahren.

Ob Dich das allerdings weiterbringt, wage ich zu bezweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Abschlußgebühr darf er Dir nicht zurückgeben. Das sind sogenannte Kick-back-Geschäfte, die nicht erlaubt sind.

Wende Dich doch mal an den Ombudsmann, den der Vermittler auf seiner Seite angibt:

http://www.finanzmanager24.de/impressum/impressum.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von althaus
10.02.2014, 20:51

Habe doch schon einen Anwalt eingeschaltet. Warte nur noch auf Resultate.

0
Kommentar von LittleArrow
10.02.2014, 22:35

Ombudsmann okay.

@ althaus: Bei dem Impressum ist überhaupt kein Geschäftsinhaber gemeldet. Wie kann man da einen Vertrag mit dem Nichts abschließen?

2

Wenn die Insolvenz bereits amtlich ist, dann kann man das den Insolvenzmitteilungen entnehmen:

https://www.insolvenzbekanntmachungen.de/impressum.html

Wenn er nur pleite ist ohne dass ein Insolvenzverfahren -bisher- eröffnet wurde, gibt es im Grunde keine Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Der Makler hatte mich gebeten ihm die Abschlußgebühr zu überweisen. Er würde sie den Verträgen gutschreiben.

Das hat Dich nicht stutzig gemacht? Dann muss man schon ziemlich einfach gestrickt sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun. Du hast einen Anwalt. Der soll seinen Job machen. Das es ein Provisionsabgabeverbot gibt ist Dir schon bekannt, oder? So wie es sich für mich liest...Pech gehabt. Und ganz ehrlich. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von althaus
10.02.2014, 19:38

Leider keine qualitizierte Antwort auf meine Frage. Wie kommst Du darauf, daß ich mich auskennen soll? Woher denn?

0

Bei so einem Makler sollte man stutzig werden - Gebührenerstattung plus Prämie, wie soll der arme Kerl denn dann noch was verdienen!? Davon abgesehen ist es verboten, Provisionen an den Kunden zurück zuerstatten. Dein Geld scheint weg zu sein, bei den komischen Dingen die du hier immer schilderst wundert mich das nicht, dass du mal auf die Nase fällst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern du nichts schriftliches bekommen hast ( den das würde mich wundern) hast du pech gehabt.

Im übrigen solltest du noicht bei jedem Pups deine RSV behligen. Hast du da nicht auch Probleme mit gehabt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von althaus
10.02.2014, 21:52

Ich kann alles schriftlich nachweisen. Habe vom Makler alles schriftlich erhalten und aufgehoben. Nun hat es mein Anwalt.

0

Was möchtest Du wissen?