Wie bekomme ich als EU-Bürger eine Steueridentnummer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso benötigst Du eine Steueridentnummer? Das Finanzamt verlangt diese nicht - hier mußt du andere Anträge stellen und Bescheinigungen beibringen, willst Du vermeiden nach Lohnsteuerklasse VI besteuert zu werden. Deine Zeitarbeitsfirma kennt diesen Sachverhalt und weiß auch, welche Anträge Du stellen mußt, damit Du nach Steuerklasse I besteuert werden kannst, ohne einen Wohnsitz in Deutschland nehmen zu müssen.

Die Änderungen im deutschen Meldegesetz sehen inzwischen auch eine Meldung vor, wenn die Aufenthaltsdauer in einer Unterkunft einen gewissen Zeitrahmen übersteigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurzeit bist du in Deutschland nicht steuerpflichtig, da du huer keinen Wohnsitz hast.

Das Ordnungsamt der Behörde legt das Meldegesetz auch so aus, dass du hier nicht gemeldet werden kannst..., dann ist das so.

Allerdings verlangen die Freizügigkeitsregelungen für EU Bürger, dass du hier arbeiten darfst auch mit einem Wohnsitz im EU Ausland. Das kann dir dein Arbeitgeber nicht verwehren. Er wird trotzdem die Lohnsteuer an ein deutsches Finanzamt abführen - es ist dann dein Problem, wie du das mit der Steuererklärung in deinem Land mit Wohnsitz regeln kannst. Ähnlich ist es mit den Sozialabgaben.

Es ist natürlich wesentlich einfacher, wenn du einen ersten Wohnsitz in Deutschland  annehmen könntest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snooopy155
04.06.2016, 05:24

Der Fragesteller will hier in Deutschland bei einer Zeitarbeitsfirma arbeiten, damit sind diese Einkünfte auch hier in Deutschland auch steuerpflichtig.

0

Was möchtest Du wissen?