Wie beantragen wir die Plegschaft für die Enkelin?

1 Antwort

Wurde denn bis dato offiziell ein Antrag auf Übernahme einer Pflegschaft gestellt - denn der müsste dann vom JA im Falle X schriftlich abgelehnt und logischerweise auch begründet werden. Und ich denke mal da kommt ein JA mit einer solchen Lullifaxaussage weil er als Opa ja auch eine gewisse Verpflichtung hätte. nicht mit durch.

Ansonsten sollte im Interesse der Enkelin ! schon vor Beantragung dieser Pflegschaft ein Fachanwalt für Sozialrecht hinzugezogen werden.

Was möchtest Du wissen?