Wie am besten versichern GKV oder PKV??

4 Antworten

Wie ist das denn, besteht nicht für den Hausmann/die Hausfrau Ehegatte(in) eines Beamten auch die Beihilfeberechtigung?

Das würde dann für die PKV sprechen, so wie bei Dir.

Sonst rate ich dringend zur GKV zum Tarif für einkommenslose, weil Dein Ehemann dann für die Rentenzeit vorbaut.

Hallo, beides it möglich.

Eine freiwillige Weiterversicherung ist nicht billig, denn der Beitrag richtet sich nach deinem halben Einkommen. Langfristig wäre der Vorteil, dass er als späterer Rentner in der GKV bleiben könnte.

Der Ehemann ist automatisch über Dich mit (vermutlich) 70% in der Beihilfe berücksichtigungsfähig, d.h. es müssen nur 30% privat versichert werden. Das ist vermutlich trotz seines Alters günstiger, die PKV kann ihn auch nicht ablehnen.

Nachteil: Die Rückkehr in die GKV wird schwierig, wenn er keinen Job mehr findet. Wenn er dann als Rentner in der PKV bleibt (vielleicht zu 100%, weil sein Einkommen durch die Rente für die Beihilfe zu hoch ist), wirds richtig teuer.

Was konkret güntiger ist, kann man nur mit Kenntnis der genauen finanziellen Situation und des beihilfegebenden Bundeslandes beantworten.

Viel Glück

Barmer

Sehr gute Frage!

Ehegatten von Beamten bekommen oft mehr Beihilfe als die Beamten. Das spricht für eine Restkostenversicherung (also privat), wenn man die abschließen kann.

Andererseits kann die z. B. 30 % Restkostenversicherung - schon jetzt, noch wahrscheinlicher aber in Zukunft - über dem Beitrag zur GKV liegen, der sich nach dem Einkommen bemisst.

Dein Mann kann sich also freiwillig in seiner derzeitigen vermutlich gesetzlichen Krankenversicherung versichern und wahrscheinlich ist das der sinnvolle Weg.

Mein Zukünftiger ist privat krankenversichert. Kann er nach der Heirat bei mir familienversichert werden?

...zur Frage

Krankenkasse nach Studium frei wählbar?

ich bin noch Student bis Herbst. Ich bin mitversichert über meine Eltern in einer gesetzlichen KV.

Kann ich nach dem Studium frei wählen, in welche KV ich gehe? Kann ich frei entscheiden, ob gesetzlich oder privat?

...zur Frage

Ich bin Beamter und meine Frau arbeitslos und gesetzlich versichert

Ich bin Beamter und meine Frau (1 Kind ) arbeitslos und gesetzlich versichert müsste sie jetzt selber versichern was ist auf lange zeit gesehen am günstigsten und am besten

...zur Frage

Bin über die Eltern privat versichert. Nach Abitur möchte ich 12 Wochen arbeiten. Ab 01.09.2016 beginnt Ausbildung. Besteht Sozialversicherungs-Pflicht?

...zur Frage

Schwangerschaft, kein Hartz IV- was steht mir zu?

Hallo, ich hoffe, dass hier vielleicht jemand Rat weiß... Ich befinde mich derzeit in einer etwas schwierigen Situation und wüsste gar nicht, zu welcher Beratungsstelle ich mit meinen Fragen gehen sollte. Ich habe im Sommer mein Abi nachgeholt und hatte damit gerechnet, zum Wintersemester mit meinem Psychologiestudium anfangen zu können. Habe mich also an drei Unis beworben von denen ich bis Mitte August eine Ab- bzw. Zusage erwarte. Jetzt bin ich in der Zwischenzeit ungeplant schwanger geworden und inzwischen im 5. Monat. Hinsichtlich unserer finanziellen Situation lohnt es sich überhaupt nicht Hartz IV zu beantragen, da mein Freund gerade so viel verdient, dass ich nichts bekommen würde und wir zusammenleben, daher also eine Bedarfsgemeinschaft sind. Da wir dem Amt also für nichts und wieder nichts unsere gesamte finanzielle Situation aufschlüsseln und wahrscheinlich in regelmäßigen Abständen dort vorstellig werden müssten, haben wir uns dagegen entschieden Hartz IV zu beantragen. Meiner Krankenkasse habe ich meien Statuswechsel noch gar nicht mitgeteilt, da ich von einem gleitenden Übergang in den Studentenstatus ausgegangen bin. Jetzt meine Fragen:

  • Gibt es außer dem Kindergeld Leistungen, die ich beantragen kann, um etwas besser über die Runden zu kommen wenn bzw. bevor das Kind da ist?
  • Muss ich mich jetzt freiwillig versichern (was vermutlich sehr teuer wäre) oder könnte
    ich falls mich eine Uni annimmt ein Studium antreten und direkt für ein Jahr aussetzen nur um den entsprechenden Status zu haben?

Ich wär auch über einen Tipp zu allgemeineren Anlaufstellen für solche Fragen dankbar! Vielen Dank im Voraus! Jane

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?