Widerspruch auf Kindergeld zurück zahlen

1 Antwort

Wurde die Kindergeldzahlung auf Dich übertragen und Du hast Dich nach Abbruch der Ausbildung nicht bei Jobcenter arbeitslos gemeldet, sondern Dir einfach eine Auszeit genommen, kommst Du aus dieser Nummer nicht mehr raus.

Du bist also zur Rückzahlung verpflichtet. Begründung: Volljährige bis zu 25 Jahren haben nur noch Anspruch auf Kindergeld, solange noch Ausbildung, Schule, Studium oder eben Arbeitslosigkeit ansteht.

Nein Nein...Ich habe mich 2 Tage danach sofort arbeitslos gemeldet...Das einzige Problem ist nur das ich nicht diesen Nachweis nicht termingerecht eingereicht habe wo ich meine Ausbildung absolviert habe!:(

1
@Venus05

Weia...... dann kannst Du nur noch Widerspruch einlegen und auf Kulanz hoffen.

Viel Glück!!

0

Rechnung korrigieren, von umsatzsteuerpflichtig zur Kleinunternehmerregelung?

Hallo ihr Lieben, nicht wundern: ich habe aus persönlichen Gründen meine Frist zur Abgabe verlängert. Ich habe letztes Jahr in einer Discothek als Fotografin gearbeitet (Kleingewerbe, also Kleinunternehmerin). Dann war es soweit: ich habe ihnen meine erste Rechnung gestellt. Und unten in der Rechnung dann angegeben "Umsatzsteuerfreie Leistungen gemäß §19 UStG." Einige Tage später erhielt ich einen ziemlich bösen Anruf und wurde total runtergemacht, was das soll, dass ich es ihnen doch nicht so schicken kann und dass ich die Rechnung sofort ändern soll und die Umsatzsteuer extra angeben soll, ansonsten bekomme ich mein Geld nicht. Ich war ziemlich eingeschüchtert und mir war es sehr unangenehm, da ich dachte, dass ich einen Fehler gemacht habe und habe somit die Rechnung geändert: "Gesamtsumme XY EUR zzgl. Umsatzsteuer 19% Z EUR Rechnungsbetrag XYZ EUR" Ich rege mich jetzt total darüber auf, da ich mittlerweile weiß, dass ich als Kleinunternehmerin nicht umsatzsteuerpflichtig bin und ich einfach nur abgezockt wurde. Ich kannte mich damals aber mit dem ganzen leider nicht aus. Nun wollte ich fragen, ob es noch eine Möglichkeit gibt, die Rechnung zu berichtigen und sie dem Kunden zu schicken? Oder muss ich die Umsatzsteuer nun zahlen, weil ich selber Schuld bin, da ich so naiv war?

...zur Frage

Expio Finanz Limited, Zinsen Ratenzahlung Kündigung und dann Kontopfändung und Vermögensauskunft.

Hallo,

ich habe ein Paar grundsätzliche Fragen bezüglich Verzugszinsenberechnung und Modalitäten einer Ratenzahlunsvereinbarung.

Konkret geht es um folgenden Sachverhalt:

Ich erhielt das erste mal am 05.02.2013 von der Firma Expio Finanz Limited ein Schreiben wo es um einen Forderungskauf der Firma Tele Hansa GmbH ging.

Auf einige Mahnungen folgte letztes Jahr ein Schreiben von der Expio Finanz Limited mit einer Kopie des Mahnbescheides der gegen mich erlassen werden sollte.

Punkt ein Monat später kam ein Gelber Brief vom Amtsgericht. Nach einem Beratungsgespräch mit meinem Anwalt legte ich Widerspruch ein. Es folgte wie mein Anwalt es nannte ein Schriftliches Vorverfahren und dann eben eine mündliche Verhandlung zu der ich persönlich geladen war. Am 19.01.2015 wurde mir ein Urteil zugestellt. In diesem wird der Anspruch der Gegenseite als begründet dargestellt. Sprich ich habe verloren. Mein Anwalt riet mir von einem weiteren Widerspruch und nächster Instanz ab, da es seiner Meinung nach nur noch weitere Kosten für mich verursachen würde.

Ich habe daraufhin mit der Firma Expio Finanz Limited eine Ratenzahlung vereinbart. Am 15.02.2015 und am 15.03.2015 konnte ich meine Raten auch pünktlich zahlen. Aufgrund eines Engpasses und hohen Kosten im privaten Bereich war mir eine Zahlung der Rate am 15.04.2015 und am 15.05.2015 nicht möglich.

Die Expio Finanz mahnte mich daraufhin. Und Kündigte mit einem Schreiben vom 26.05.2015 die getroffene Ratenzahlungsvereinbarung und erwartet den Ausgleich des gesamten Betrags bis zum 05.06.2015, sonst wollen Sie mein Konto pfänden und von mir eine Vermögensauskunft einholen. Das kann ich aber leider nicht auf einmal bezahlen.

Meine Frage ist nun, können Sie so einfach die Ratenzahlungsvereinbarung kündigen, obwohl ich ja zahlungswillig bin und auch bereits Raten gezahlt habe. Auf meinen Bitte nach einer Stundung, weil ich viele andere Rechnungen bezahlen musste haben Sie sich nicht eingelassen.

Auch berechnen Sie weiterhin Verzugszinsen auf die verbleibende Hauptforderung. Dürfen Sie dieses, ich habe doch bereits angefangen zu zahlen. Ich dachte sobald ich anfange Raten zu zahlen, bin ich nicht mehr im Verzug. Bitte um Hilfe.

Gruß Thomas

...zur Frage

Bedarfsgemeinschaft, ALG 1 und 2, Schwangerschaft und Wohnraum

Hallo, ich habe einige Fragen aufgrund aktueller Lebensentwicklungen. Ich bin schwanger (über der 13. Woche), habe noch Arbeit, bin aber wegen eines befristeten Vertrages (unter 1 Jahr) noch vor dem Mutterschutz wieder arbeitslos. Mein Partner, mit dem ich inzwischen zusammen lebe, hat gerade seine Arbeit verloren und bekommt Arbeitslosengeld 1, ca. 920 Euro. Eigentlich muss er noch Unterhalt für ein Kind zahlen, was dann auch Probleme bereiten wird. Mir ist nicht klar: Bekomme ich ALG 2 (und später Kindergeld), auch wenn mein Partner ALG1 bezieht? Was wird alles beim ALG 2 angerechnet? Und auf wie viel muss ich mich etwa einstellen? Können wir gezwungen werden umzuziehen, da unsere Wohnung ca. 68 m² groß ist und 560 Euro kostet, obwohl wir dann drei Personen sind? Habe ich Anrecht auf einen Betreuungsplatz für mein Baby, da ich gern nach 6 Monaten wieder arbeiten würde? Danke schon im Voraus für die Hilfe und viele Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?