WG Gründung nach Eigenbedarfsmeldung?

2 Antworten

überhöhter Wohnbedarf ?
Die Eigenbedarfskündigung ist ebenfalls unwirksam, wenn die Wohnung gar nicht in der Art und Weise genutzt werden kann, wie der Vermieter im Kündigungsschreiben vorgibt.

Du kannst Dir die Wohnung selbst so ( mit den laufenden Kosten ) gar nicht leisten.

Formal hast Du die Bedingungen für Eigenbedarf erfüllt. Aber sobald Du einen Teil davon weitervermietest und die bisherige Mieterein bekommt dies mit, dann kann sie dagegen klagen und wird recht bekommen.

Was möchtest Du wissen?