Wettbewerbsverbot : Steuerkanzlei vs. Versicherungsmakler?

2 Antworten

Das hat verschiedene Aspekte.

Du bist ja vermutlich kein Berufsangehöriger (StB,WP Jurist) und damit sowieso von der gleichzeitigen Tätigkeit in der Steuerberatung und der Versicherungsvermittlung ausgeschlossen.

Es liegt nur an der Genehmigung Deiner Geschäftsleitung.

Wenn Sie Deine Zusicherung keine Mandanten anzusprechen akzeptieren, wird man es Dir erlauben. Sonst nicht.

Im Bereich Vermögensberatung wird allerdings die Versuchung hoch sein, die diversen Angebote zu akzeptieren, doch die eine, oder andere Einkommensteuererklärung "mit zu erledigen."

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Die Vermittlung von Versicherungsleistungen dürfte eine unvereinbare Tätigkeit sein und steht schon aus diesem Grunde nicht im Gesellschaftszweck. Eine Konkurrenzsituation vermag ich da nicht zu erkennen.

Was möchtest Du wissen?