Wertsteigerung des Hauses durch viel Eigenleistung - Spekulationsfrist nicht um - Möglichkeiten?

1 Antwort

Wenn das Haus nur zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurde, müssen keine Steuern auf die Wertsteigerung gezahlt werden.

Ergänzend dazu:

  1. Das gilt auch bei weniger als 3 Jahren
1

Wertsteigerung durch Eigenleistung in Form von Sanierungsarbeiten erzielen?

Guten Tag,

ist es möglich beispielsweise eine Immobilie für ca. 100000€ zu kaufen und anschließend für 100000€ zu renovieren, um es für rund 200000€ zu verkaufen oder wird die Eigenleistung nicht mitberechnet? GIbt es dafür ein Urteil vom BGH?

Nachtrag:

und wie sieht es bei der "Spekulationssteuer" aus?.

Wird 100000€ versteuert oder 200000€?

...zur Frage

Hausbau auf Grundstück der Eltern. Fällt aufgrund der Wertsteigerung Schenkungssteuer an?

Hallo,

mein Freund baut aktuell auf einem Grundstück, dessen Eigentümer seine Eltern sind, ein Haus. Es ist vereinbart, dass ihm das Grundstück zu einer späteren Zeit überschrieben werden soll. Warum es nicht vor dem Bau erledigt wurde, ist mir auch ein Rätsel. Denn in diesem Fall werden nun ja seine Eltern Eigentümer des Hauses, für das er den Kredit abbezahlt.

Fällt in diesem Fall etwa auch noch Schenkungssteuer an, da durch den Hausbau ja eine erhebliche Wertsteigerung des Grundstücks der Eltern erfolgt? Mein Freund also quasi seinen Eltern "ein Haus schenkt"?

Ich habe diese Frage auch schon bei Gutefrage eingestellt, aber vielleicht sind hier ja doch mehr Leute unterwegs, die sich mit so etwas auskennen und mir bei meiner Frage weiterhelfen können.

...zur Frage

Mein Bruder hat ein Haus auf elterlichem Grundstück gebaut, wird bei einer Teilungsaufhebungs-Versteigerung der Erlös hälftig aufgeteilt?

Mein Bruder hat zu Lebzeiten meiner Eltern ein Haus auf dem Grundstück der Eltern gebaut. Wird jetzt bei einer Teilungsaufhebungsversteigerung der Erlös etwa nach §94 BGB der Erlös hälftig aufgeteilt oder kann mein Bruder so etwas wie Eigenleistung geltend machen?

...zur Frage

Kann mir meine Mutter ihr Haus schenken, obwohl sie Hartz4 Leistung bezieht, und muss ich für alte Nebenkosten aufkommen?

Meine Mutter wohnt seit circa 6 Monaten bei ihrem neuen Lebensgefährten und ist dort auch gemeldet. Mein Elternhaus hat sie einfach so verlassen wie es war und es ist nun sehr runter gekommen, innen alles vermüllt und außen alles zugewuchert. Nun will sie es mir überschreiben, da sie mit dem Haus nichts mehr zu tun haben will. Sie sagt es seien weder Bank- noch Grundschulden auf dem Haus. Ich würde nun gerne wissen ob sich das Jobcenter dazwischen stellen kann, so das ich das Haus zurück geben müsste? Und wie ist es in dem Fall wenn beispielsweise noch Stromschulden offen sind, muss ich dafür gerade stehen? Es muss sehr viel am Haus getan werden bis es wieder bewohnbar ist. Darf ich es vermieten wenn ich alles saniert und renoviert habe? Danke für's lesen, ich würde mich über Antworten freuen.

...zur Frage

Kann ich eine Wohnung oder ein Haus auch von innen dämmen?

Was spricht dagegen? Für mich wäre es eine Geldfrage. Außen: Gerüst, Fachfirma, .. Innen: ...viel Eigenleistung.

...zur Frage

Erbe ich Schulden, wenn von meinen getrennten Eltern ein Elternteil stirbt?

Zur Sache: meine Eltern sind geschieden, mein volljähriger Bruder und ich (22) haben erfahren, dass meine Mutter an Krebs gestorben ist. Meine geschiedenen Eltern haben ein Haus und haben je zur Hälfte das Haus und Schulden geteilt. So wie es aussieht, liegen noch 20 Jahre Hypothek auf dem Haus und mein Vater sagt, dass die Hälfte, welcher meiner Mutter bewohnte, nun an uns Kinder als Erbe wären. Im Grundbuch steht die HypothekBank drin und beide Eheleute zur Hälfte. Vermögen gibt es nicht, das Haus ist zu 80% belastet. Was tun, Erbe annehmen pder Ausschlagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?